Petra Remshardt

BioMare-Sommerprogramm

Bilder

Neustadt in Holstein. Endlich ist der Sommer da und auch die BioMare-Programme an und in der Ostsee fangen wieder an. Mit dem BUND-Projekt BioMare (Biologie mariner Lebensräume aktiv erleben und schützen) wird die Oberfläche des heimischen Meeres durchbrochen und in eine unbekannte Unterwasserwelt eingetaucht, die mit seiner Vielfalt beeindruckt.
Dieses Jahr gibt es nicht nur die Ostsee-Entdeckertour und das meeresbiologische Schnorcheln in Neustadt, auch das Ostseeprogramm ergänzt das aktive Erleben der marinen Lebensräume. „Mit den durch die Deutsche Postcode Lotterie und die Lighthouse Foundation geförderten BioMare-Veranstaltungen können wir den Menschen zeigen, wie schön, vielfältig und schützenswert die Ostsee ist“, sagt Projektleiterin Svenja Beilfuß.
Das Sommerprogramm findet in Neustadt, Pelzerhaken, Sierksdorf und Dahme statt. Für jede Altersstufe ist etwas dabei. Die Jüngeren werden spielerisch mit der Ostsee-Entdeckertour und dem Ostseeprogramm an die Unterwasserwelt herangeführt, beim Schnorcheln dürfen Kinder ab 12 Jahren und Erwachsene mitmachen.
Ausführliche Informationen zu dem Projekt und den Angeboten finden Interessierte unter www.bund-sh.de/biomare. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION