Petra Remshardt

Abschlusskonzert der 1. Lübecker Horntage

Hasselburg. Hornistinnen und Hornisten aus ganz Norddeutschland, vom Anfänger, leidenschaftlichen Amateur über angehende Studenten bis hin zu Profis haben drei Tage intensiv geprobt, musiziert und sich ausgetauscht. Im Abschlusskonzert am Sonntag, dem 19. Mai um 15 Uhr in der Reetscheune auf dem Kultur Gut Hasselburg präsentieren sie gemeinsam mit Prof. Christoph Eß, ihren Dozenten und Mitgliedern der Lübecker Philharmoniker die Ergebnisse der 1. Lübecker Horntage. Es erklingen Werke von Barock bis Filmmusik, auch Jagdstücke werden nicht fehlen. Alles in Besetzungen von 5 bis 50 Hörnern, für Abwechslung ist also gesorgt. Anschließend sind alle eingeladen, bei Kaffee und Kuchen miteinander ins Gespräch zu kommen. Eintritt frei, um Spenden wird gebeten. Die Lübecker Horntage werden vom Norddeutschen Blechwerk e.V. veranstaltet und Dräger-Stiftung und der Possehl-Stiftung finanziert. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION