Marco Gruemmer

Dahme: Thema Schwimmbad erhitzt weiter die Gemüter

Bilder

Dahme. Das Schwimmbecken im Dahmer Strandspa ist seit Juni 2018 geschlossen. Die Gemeindevertretung hat sich mit den Stimmen der DWG, der mehrheitsstärksten Fraktion (7 DWG, 6 CDU), auf der Gemeinderatssitzung am 18. Dezember für ein alternatives Nutzungskonzept entschieden (der reporter berichtete). Eine sogenannte „Nassnutzung“ scheint auf Grundlage gleich mehrerer Gutachten nicht mehr möglich. Erste Rückbaumaßnahmen wie der Abbau von Pumpen und Schaltschränken haben bereits begonnen. So der aktuelle Stand.
 
Wie die Einwohnerfragestunde während der Gemeindevertretersitzung am vergangenen Montag zeigte, bleibt das Thema in der Dahmer Bevölkerung allerdings ein Dauerbrenner. Nicht zuletzt, weil sich zwischenzeitlich eine Bürgerinitiative gegründet hat, die mit einem Bürgerbegehren den Erhalt des Schwimmbeckens erreichen möchte. Es besteht die Absichtserklärung von drei Personen zur Vorbereitung eines Bürgerbegehrens. 10 Prozent der Dahmer Einwohner müssten mit ihrer Unterschrift für diesen Bürgerentscheid stimmen. Die Zulässigkeit würde anschließend von der Kommunalaufsicht geprüft.
 
„Bis dahin gilt der politische Beschluss. Ich möchte in der Sache vorwärtskommen, um unseren Gästen in der Saison eine Nutzung anbieten zu können“, erklärte Bürgermeister Harald Behrens. Im Gespräch mit dem reporter erläuterte er, dass sich aus DWG-Kreisen eine Arbeitsgruppe gebildet habe, die sich intensiv mit der künftigen Nutzung beschäftigt. Vorstellbar sei eine Art Indoor-Spielplatz mit Kletterpark, Beach-Soccer-Feld und der Möglichkeit zur Durchführung von Beach-Partys. „Hierbei hätten wir für den Gast, gerade bei schlechtem Wetter, einen echten Mehrwert und die Folgekosten wären überschaubar“, so Harald Behrens. (mg)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Rund 100 Schulkinder und einige namhafte Gäste reinigten am Donnerstag den Grömitzer Strand.

„Strand so verlassen, wie das heimische Wohnzimmer“ „Strandgut-Aktion“ in Grömitz - Landesweiter Auftakt mit Promis und Schulkindern

23.03.2019
Grömitz. Einer der beliebtesten Schauspieler Deutschlands, eine erfolgreiche Fernsehmoderatorin und Schriftstellerin, zwei Profi-Kicker der KSV Holstein Kiel und ein Medienaufkommen fast wie bei...
Ministerpräsident Daniel Günther (lks.) zeichnete die CDU Riepsdorf, vertreten durch Dagmar Will-Schmütz (3. v. re.) mit einem Gutschein aus.

CDU Riepsdorf tagte

22.03.2019
Riepsdorf. Die Jahreshauptversammlung des CDU Ortsverbandes Riepsdorf fand traditionell am Rosenmontag statt und startete mit einem Grünkohlessen. Die stellvertretende Vorsitzende Dagmar Will-Schmütz begrüßte 29 der inzwischen 50...

Gestohlener Motorroller im Mühlenteich versenkt

22.03.2019
Lensahn. Am vergangenen Dienstagabend stellte ein 17-jähriger aus Damlos seinen roten Peugeot Motorroller vor der Sporthalle in Lensahn ab, um am Training teilzunehmen. Als er nach dem Sport gegen 21 Uhr mit diesem nach Hause fahren...
40 Jahre Mitglied: 1. Vorsitzender Andrew Bednarzik (re.) übergab Bürgermeister Harald Behrens Urkunde und Vereinsuhr.

TSV Dahme: Ehrungen, Wahlen und Berichte

22.03.2019
Dahme. Auf der Jahreshauptversammlung des TSV Dahme konnte der 1. Vorsitzende Andrew Bednarzik von guter Zusammenarbeit zwischen Verein, Gemeinde und Tourismus Service berichten, was ihm Bürgermeister Harald Behrens und Tourismusleiterin...
Historisches Klassenzimmer: Im vollständig eingerichtete historische Klassenzimmer im Dorf- und Schulmuseum tauchen Jung und Alt regelmäßig ein in die Zeit des späten 19. Jahrhunderts auf dem Lande.

Dorf- und Schulmuseum Schönwalde: Die Menschen suchen das Erlebnis

22.03.2019
Schönwalde. Im zweiten Jahr in Folge liegen die Besucherzahlen des Dorf- und Schulmuseums Schönwalde über 2.000. Damit sind die Zahlen der Jahrtausendwende zwar längst nicht erreicht, aber die positiven Effekte des Museums-Cafés im Sommer...

UNTERNEHMEN DER REGION