Reporter Timmendorf

Staatsschutz und Polizei ermitteln: Fahrzeugbrand in Niendorf/Ostsee - Pkw gehört einem Mitglied des Kreistags

Bilder
Polizeibericht

Polizeibericht

Foto: Thorben Wengert/pixelio.de

Niendorf/Ostsee. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (28. Mai 2020) ist in Niendorf/Ostsee (Gemeinde Timmendorfer Strand) ein Hyundai Kona vollständig ausgebrannt. Die Staatsanwaltschaft Lübeck und das Staatsschutzkommissariat der Lübecker Bezirkskriminalinspektion haben die Ermittlungen aufgenommen.

Gegen 01:30 Uhr wurde der Polizei und der Feuerwehr von Anwohnern über Notruf ein brennender PKW gemeldet. Das Fahrzeug stand auf einem Parkplatz in einem Wohngebiet am Ortsrand von Niendorf/Ostsee. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, das Fahrzeug erlitt jedoch Totalschaden (circa 12.000 Euro). Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Die Kriminalpolizei beschlagnahmte den Hyundai zum Zwecke der weiteren Untersuchung.

Die Staatsanwaltschaft Lübeck hat gemeinsam mit der Lübecker Kriminalpolizei die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Zur Ermittlung der Brandursache wird ein Sachverständiger des Landeskriminalamtes eingesetzt. Da ein vorsätzliches Inbrandsetzen des PKW nicht ausgeschlossen werden kann, wird wegen des Verdachts der Brandstiftung ermittelt. In diesem Zusammenhang prüft das Staatsschutzkommissariat der Bezirkskriminalinspektion Lübeck, ob die Tat einen politisch motivierten Hintergrund hat. Eigentümerin des brandbetroffenen PKW ist ein Mitglied des Ostholsteinischen Kreistags.

Vor dem Hintergrund der laufenden Ermittlungen werden Zeugen gesucht, die in der vergangenen Nacht verdächtige oder auffällige Personen im Bereich des Grönlandringes oder den Tathergang beobachtet haben.

Sachdienliche Hinweise nimmt das Kommissariat 5 der Lübecker Bezirkskriminalinspektion unter der Telefonnummer 0451-131-0 entgegen.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Stellvertretend für den gesamten Förderverein bedankte sich Gerd Schuberth (l.) bei Bad Schwartaus Gemeindewehrführer Lars Wellmann und seinen Einsatzkräften mit der Finanzierung eines Grillabends.

Feuerwehr-Förderverein Bad Schwartau: Ein Grillabend als Dank für alle Einsatzkräfte

23.07.2021
Bad Schwartau. Angesichts der unfassbaren Vorkommnisse, die sich wenige Stunden später im Südwesten Deutschlands ereigneten, hat diese Aktion umso mehr Symbolcharakter: Mit einem Grillabend hat sich der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehren Bad Schwartau in der…
Der Lübecker Shantychor Möwen­shiet übernimmt die musikalische Eröffnung der Travemünder Woche.

Travemünder Woche 2021: Ein Hauch von Festival-Feeling

21.07.2021
Travemünde. Üblicherweise beginnt die Planung des Festivalprogramms zur Travemünder Woche, die in diesem Jahr vom 23. Juli bis 1. August stattfindet, mit dem Abschluss der vorhergehenden Veranstaltung. In 2021 ist alles anders. Lange schien festzustehen, dass es zur…
Freuen sich auf den Impfaktionstag für den guten Zweck: Einrichtungsleiterin Bettina Giese (m.), Sabrina Zander (r.) als Pflegedienstleitung, Anja Hoffmann,  Qualitätsbeauftragte.

Senioren- und Therapiezentrum Eichenhof: Impfaktionstag für den guten Zweck

21.07.2021
Stockelsdorf. Das Senioren- und Therapiezentrum Eichenhof in Stockelsdorf umfasst eine Bewohner­anzahl von 217 Personen aus den Bereichen, Demenz, Gerontologie und Gerontopsychiatrie.„Auch unsere Einrichtung hatte stark mit Einschränkungen während der Pandemie Zeit zu…
Aiko (11), Lennox (10) und Milena (5) erobern den Traktor auf dem neuen Spielplatz, sehr zur Freude von Bürgermeisterin Bettina Schäfer.

„Drei auf einen Streich!“: Gewässerlehrpfad, Spielplatz und Rastplatz in Gleschendorf eingeweiht

21.07.2021
Gleschendorf. Ende Juni konnte die Scharbeutzer Bürgermeisterin Bettina Schäfer einige Vertreter der Aktiv Region Innere Lübecker Bucht, der Kirchengemeinde und des Dorfvorstandes auf dem Festplatz in Gleschendorf begrüßen, um drei „großartige Projekte für…
Das Forschungssegelschiff Aldebaran ist ab dem 23. Juli  wieder zu Gast im Niendorfer Hafen.

Deutsche Meeresstiftung: Meeres-Aktionstage in Niendorf an der Ostsee

20.07.2021
Niendorf. Das ist ein Spaß für die ganze Familie: Vom 23. Juli bis 1. August kann man im Niendorfer Hafen zehn Tage lang Meeresschutz in drei Themenzelten erleben. Besucher*innen gehen in der Virtual Reality-Lounge auf virtuelle Tauchgänge zu entlegenen Riffen – die…

UNTERNEHMEN DER REGION