Marco Gruemmer

1.200 Euro für soziale Zwecke Tombola-Erlös vom reporter-Cup an drei Institutionen übergeben

Bilder
Die Vertreter der Vereine nahmen die Spendensumme von den Verantwortlichen des SV Schashagen-Pelzerhaken und des reporters entgegen. Dazu gratulierte auch Bürgermeister Mirko Spieckermann (2. v. lks.).

Die Vertreter der Vereine nahmen die Spendensumme von den Verantwortlichen des SV Schashagen-Pelzerhaken und des reporters entgegen. Dazu gratulierte auch Bürgermeister Mirko Spieckermann (2. v. lks.).

Neustadt. Neben hochklassigem Hallenfußball lockte der 30. reporter-Cup am vergangenen Samstag die Fußballfans auch mit einer attraktiven Tombola in die Gogenkrog-Halle. Der Besucheransturm und die vielen Preise, die von Neustädter Geschäftsleuten gespendet worden sind, sorgten dafür, dass die Lose in Rekordzeit vergriffen waren. Insgesamt konnte ein Erlös von 1.200 Euro erzielt werden, der zu jeweils 400 Euro an drei wichtige, gesellschaftsrelavante Einrichtungen überreicht wurde. Es freuten sich die THW-Helfervereinigung Neustadt, das DRK Neustadt sowie der Ambulante Hospizdienst - Beistand am Lebensende.
 
Mit dem Geld soll Unterstützung geleistet werden, für die im normalen Alltag die finanziellen Mittel fehlen. Das DRK beispielsweise, so erklärte 1. Vorsitzender Fritz Schramm, möchte als Träger des Pflegenzentrums am Mühlenblick sein Pflegepersonal als Dank für die geleistete Arbeit belohnen. 1. Vorsitzender der THW-Helfervereinigung Bernd Meckelmann erläuterte, dass man neue Geräte beziehungsweise Ersatzgeräte anschaffen sowie die THW-Jugend unterstützen möchte. Ute Maria Bleicker vom Beistand am Lebensende gab bekannt, dass die Summe in die ehrenamliche Arbeit und Weiterbildungsmaßnahmen fließen werde. (mg)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION