Seitenlogo
Alexander Baltz

Anzeige: Einbruchschutztag im team baucenter am 24. Februar von 10 bis 17 Uhr

Neustadt. Wohnungseinbrüche haben auch in Ostholstein weiterhin Hochkonjunktur. Vor allem Eigenheime und ebenerdige Wohnungen sind das Ziel der Einbrecher. Aus diesem Grund veranstaltet das team baucenter in der Eutiner Straße 33 am Freitag, dem 24. Februar von 10 bis 17 Uhr wieder einen Informationstag zu diesem Thema für seine Kunden.
 
„Ein Einbruch in den eigenen vier Wänden ist für jeden Menschen ein großer Schock. Es gibt aber zahlreiche Möglichkeiten, wie man sich und sein Zuhause besser schützen kann“, weiß Standortleiter Holger Werner. Denn nachweislich misslingen über 40 Prozent der Einbrüche nicht zuletzt durch vorhandene Sicherungseinrichtungen und eine aufmerksame Nachbarschaft. Am Einbruchschutztag werden kompetente Fachleute unterschiedlicher Branchen die Kunden ausführlich beraten. Neben der Polizei werden die Tischlerei Bendfeldt, Elektro Schmidt, die Firma Mahrenholz (Fenster und Haustüren) sowie natürlich die Profis vom team baucenter selbst den Kunden Rede und Antwort stehen. Neben interessanten Expertenvorträgen wird es auch Einbruchdemonstrationen an vorhandenen Fenstern geben. So wird Bernd Hobst von der Firma Mahrenholz unterschiedliche Kunststofffenster zur Verfügung stellen, an denen anschaulich die Effektivität von Einbruchschutzbeschlägen demonstriert wird. Und auch die Kunden dürfen versuchen einzubrechen. Die Tischlerei Bendfeldt und Elektro Schmidt sind zertifizierte Firmen, die im Auftrag der Polizei sogenannte Einbruchschutzberatungen durchführen. Die Firma Elektro Schmidt wird unter anderem Alarmanlagen und Überwachungskameras vorführen und von Abus steht ein umfangreicher Musterständer mit diversen Fenstersicherungen zur Verfügung. Hier werden die Kundenberater Hendrik Alms und Alexander Mang zum Thema elektronische und mechanische Türsicherung beraten und vorführen. Zusätzlich wird die Firma GEV mit Promotern vor Ort sein und über Brandschutz durch Feuerlöscher und Rauchmelder informieren, denn auch Brandschutz gehört zu einem sicheren Zuhause. Der Weisse Ring ist ebenfalls dabei und wird vor allem Einbruchsopfer beraten.
 
Bereits im letzten Jahr wurde zu einem Sicherheitstag eingeladen. Dieser wurde mit großem Erfolg durchgeführt und die Besucher haben sich umfangreich beraten lassen. Als Ansprechpartner stehen Ihnen Susann Höft und Ihre Kollegen mit Rat und Tat zur Seite.
 
Zeitlicher Ablauf am 24. Februar:
10 bis 17 Uhr ganztägige Beratung inklusive Vorführung.
10 bis 17 Uhr Einbruchdemonstration an vorhandenen Fenstern.
11 und 15 Uhr Expertenvorträge durch die Polizeihauptkommissare Cay Fischer und Torsten Stieler. (ab)


UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen