Marlies Henke

Heute schon mit Ihrem Kind gespielt? – Beschäftigungstipps vom Kinderschutzbund Ostholstein

Bilder

Neustadt. Ganz langsam geht es mit den Corona-Lockerungsmaßnahmen für Familien wieder in Richtung Normalität. Trotzdem haben wir Beschäftigungsideen vom Kinderschutzbund parat, für Frühlings- oder Regentage.
 
Tipp 1: Blumen und Kräuter säen und aufziehen
 
Material
- eine Tüte Blumen- oder Kräutersamen, zum Beispiel Petersilie, Kresse oder Schnittlauch
- Blumentopf oder Schüssel
- Blumenerde
 
Und so geht‘s
Füllt den Blumentopf mit Erde und streut ein paar Samen ein. Darüber kommt wieder etwas Erde (circa 1,5 bis 1 Zentimeter, je nach Anleitung).Den Topf auf eine sonnige Fensterbank stellen und gießen. Alle zwei Tage braucht das Ganze danach etwas Wasser.
Übrigens: Am schnellsten wächst Kresse. Die könnt Ihr schon nach einigen Tagen für einen leckeren Kräuterquark ernten.
 
Tipp 2: „Teekesselchen“ spielen
„Teekesselchen ist ein altes Wortspiel, bei dem die Spieler ein Wort mit mehreren Bedeutungen erraten müssen, zum Beispiel „Blatt“ – als Blatt Papier und Blatt einer Pflanze.
 
Und so geht‘s
Es werden zwei Gruppen gebildet und sich ein Begriff ausgedacht. Ein Spieler umschreibt diesen Begriff, ohne ihn zu nennen. Statt dessen ersetzt er ihn durch das Wort „Teekesselchen“. Im Falle des Begriffes „Blatt“ könnte das zum Beispiel so lauten: „Mein Teekesselchen kann weiß oder grün sein. „Mein Teekesselchen gibt es drinnen oder draußen.“
Der oder die anderen Spieler müssen den geheimgehaltenen Begriff erraten. Vor dem Start des Spiels sollte man sich noch darauf einigen, ob nur Substantive erlaubt sind. (he/red)


UNTERNEHMEN DER REGION