Petra Remshardt

„Klimagesunde Ernährung im Alltag“

Bilder
Video
Sind die Produkte regional und saisonal? Tipps für eine klimafreundliche Ernährung runden den Vortrag ab.

Sind die Produkte regional und saisonal? Tipps für eine klimafreundliche Ernährung runden den Vortrag ab.

Neustadt in Holstein. Die Stadt Neustadt lädt im Rahmen der neuen Vortragsreihe „BürgerInnen Dialog zum Klimaschutz“ (der reporter berichtete) am Montag, dem 25. Oktober von 18 bis 19.30 Uhr in die Aula der Jacob-Lienau-Schule, Schulstraße 2, ein. Parallel zur Präsenzveranstaltung besteht die Möglichkeit, die Veranstaltung online zu verfolgen.
 
Beim Klimawandel spielen Kaufgewohnheiten und Ernährung eine große Rolle. Immerhin sind Landwirtschaft und Ernährung in Deutschland zu etwa einem Fünftel am Ausstoß klimawirksamer Gase beteiligt und erreichen damit den gleichen Stellenwert wie Verkehr und Energie. Dieser Vortrag zeigt, was Anbaumethode, Art des Nahrungsmittels, Regionalität, Saisonalität, Transport, Lagerung und Verarbeitung mit Klimaschutz- oder -belastung zu tun haben. Tipps für eine klimafreundliche Ernährung runden den Vortrag ab. Denn: Beim Essen und Einkaufen bieten sich viele Möglichkeiten, das Klima zu schonen, etwas für die Gesundheit zu tun und Geld zu sparen. Im Anschluss an den Vortrag der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein wird zu einer offenen Diskussions- und Fragerunde eingeladen.
 
Eine Teilnahme vor Ort ist mit Beachtung der 3G-Regel ohne Anmeldung möglich. Bei einer Online-Teilnahme wird um eine Anmeldung bei Nachhaltigkeitsmanagerin Lina Koop unter Tel. 04561/619511 oder lkoop@stadt-neustadt.de gebeten. Außerdem kann man sich live oder später auf der-reporter.de und über den Youtube Kanal der Stadt Neustadt den Stream anschauen. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION