Gesche Muchow

Neustadt. Wärme. Wohlfühlen. - Stadtwerke planen neue Nahwärmegebiete

Bilder
Video

Für den Menschen ist Wärme ein Grundbedürfnis. Die fortschreitende energetische Optimierung von Gebäuden sorgt dafür, dass die gemeinschaftliche Nutzung eines Heizungssytems als Nahwärmelösung sinnvoll ist. An ein Wärmenetz sind – wie beim Strom – alle WärmeabnehmerInnen eines Wohngebietes angeschlossen. Diese müssen ihr warmes Wasser nicht mehr selbst mittels Öfen oder Zentralheizungen herstellen, sondern erhalten es bequem aus dem Netz – so, wie sie es beim Strom gewohnt sind.
 
Daher planen die Stadtwerke Neustadt in den kommenden Jahren weitere Nahwärme-Systeme am Lübschen Mühlenberg und im Stadtzentrum sowie an der Hafenwestseite zu etablieren. Nachdem die Gebiete „Schulstraße“ und „Pelzerhaken – Pelzer Hof“ erfolgreich seit mehreren Jahren mit Nahwärme versorgt werden, sollen jetzt weitere Gebiete in der Europastadt folgen. Die Vorteile eines Nahwärmesystems liegen für Lars Arne Beilfuß klar auf der Hand: „Unsere Nahwärmesysteme erzeugen effizient und emissionsarm Wärme und versorgen alle an das Netz angeschlossenen Haushalte preistransparent, umweltschonend und platzsparend mit Nahwärme“, bekräftigt der Leiter des Bereichs Technik Gas, Wasser und Wärme.
 
Doch was ist eigentlich Nahwärme? Welche Gebiete in Neustadt sollen an ein Nahwärmenetz angeschlossen werden? Welche Vorteile bietet Nahwärme und wo erhält man weitere Informationen?
 
Der reporter hat bei den Stadtwerken nachgefragt: Was ist Nahwärme und wie funktioniert sie?
Nahwärme wird dazu verwendet, Gebäude über kurze Strecken mit Heizwärme und Warmwasser zu versorgen. Eine zentrale Heizungsanlage (bestehend aus kombinierter Strom- und Wärmeerzeugungsanlage mit einer effizienten Kesselanlage, ein Blockheizkraftwerk) liefert Wärme für mehrere Häuser innerhalb eines Nahwärmegebietes. Die Leitungen befinden sich in der Regel unter der Erde und sind wärmegedämmt, damit möglichst viel thermische Energie bei den VerbraucherInnen ankommt.
 
Welche Vorteile bietet Nahwärme für VerbraucherInnen?
• Kosten- und Platzersparnis
Die etablierte Nutzung von Nahwärme vereint viele Vorteile. Durch den Einsatz hocheffizienter Anlagentechnik, deren geringe Emissionen an einem zentralen Ort stetig kontrolliert werden, führen auch der verringerte Platzbedarf und reduzierte Aufwendungen zu Einsparungen. „Wer an ein Nahwärmesystem angeschlossen ist, spart Kosten“, betont Lars Arne Beilfuß. Denn es fallen nicht nur die Ausgaben, die für eine hauseigene Heizungstechnik zu Buche schlagen würden weg, sondern ebenfalls Ausgaben für Schornstein und Wartung, einen separaten Anschluss für Erdgas oder andere Rohstoffe sowie der Raum für einen Heizkessel und Brennstoffe. „Das macht Nahwärme für Verbraucher äußerst komfortabel und einfach“, ergänzt Techniker Robert Pasewald.
 
• Wartung und Reparatur
Ein weiterer großer Vorteil sei, dass sich HausbesitzerInnen nicht mehr um die Wartung der Heizanlage kümmern müssten. Auch die Beschaffung von Brennstoffnachschub gehöre nicht zu ihren Aufgaben. „Dies erfolgt gebündelt für die zentrale Heizanlage. Die Kosten für die zentrale Heizanlage verteilen sich auf alle beteiligten Haushalte, sodass die finanzielle Belastung fair verteilt ist“, so Beilfuß.
 
• Zukunftsorientiert und umweltfreundlich
„Systeme zur Nahwärmeerzeugung sind äußerst flexibel, was den Brennstoff angeht“, erläutert Pasewald weiter. Die Systeme seien leicht nachzurüsten und könnten dann auch mit zukunftsorientierten und umweltfreundlichen Brennstoffen betrieben werden. Dies habe zudem den Vorteil, dass erneuerbare Energien im Gegensatz zu fossilen Brennstoffen unbegrenzt zur Verfügung stünden.
 
Wo in Neustadt sollen Nahwärmenetze entstehen?
Weitere Nahwärmenetze sollen
• an der Hafenwestseite,
• in der Innenstadt und
• am Lübschen Mühlenberg
entstehen.
 
Wo können sich Interessierte weiter informieren?
Weitere Informationen erhalten Interessierte unter: Stadtwerke Neustadt in Holstein, Tel. 0800 5110 150, E-Mail: kundenservice@swnh.de oder unter www.swnh.de/nah
(gm/red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION