Seitenlogo
Marco Gruemmer

Was ist eigentlich IDAHOBIT?

Respekt für die Vielfalt von Lieben und Leben.

Respekt für die Vielfalt von Lieben und Leben.

Bild: AdobeStock

Neustadt in Holstein/Lensahn. Der IDAHOBIT ist der internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transfeindlichkeit. Seit 2005 wird er jedes Jahr am 17. Mai als Aktionstag gesehen, um gegen die Diskriminierung und Ausgrenzung von Menschen auf Grund ihrer sexuellen oder geschlechtlichen Identität zu kämpfen.

Der 17. Mai wurde gewählt, da an diesem Tag im Jahr 1990, die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Homosexualität aus der Liste der psychischen Krankheiten gestrichen hatte. Weltweit demonstrieren an diesem Tag LGBTQIA+ Aktivisten und Aktivistinnen und ihre Allies (Menschen, die queere Personen unterstützen). Es finden Veranstaltungen statt und werden Kampagnen initiiert.

Zum Austausch, bei Fragen oder Informationsbedarf stehen auch das Jugendqueerfé in Neustadt und der Queere Jugendtreff in Lensahn gerne als Ansprechpersonen zur Verfügung. Die Möglichkeit zum persönlichen Kontakt besteht in Neustadt am 2. Samstag im Monat ab 15 Uhr im Jugendcafé. In Lensahn treffen sich Jugendliche ab 13 Jahren am 3. Samstag im Monat um 15 Uhr in den Räumlichkeiten im Gebäude der Beruflichen Schule auf dem Sportplatzgelände (Eingang gegenüber der Bronzefigur). Angesprochen fühlen dürfen sich Jugendliche, die sich selbst als queer identifizieren und ihre Allies.

Beide Einrichtungen sind auch über ihre Kanäle auf Instagram zu erreichen. (mg)


Weitere Nachrichten aus Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen