Marco Gruemmer

Der Meerchenwald in Neustadt ist eröffnet

Bilder

Neustadt. 1. Adventssamstag, Temperaturen um den Gefrierpunkt und Lust auf Glühwein, Bratwurst und weihnachtliche Klänge - viel mehr brauchte es nicht, um den Neustädter Meerchenwald zu besuchen und dort zu Verweilen. Den Eröffnungstag nutzen viele Neustädter und Gäste zur Einstimmung auf die Vorweihnachtszeit.
 
Meerchenwald für Groß und Klein
 
Für Kinder gibt es auf dem Meerchenwald kostenlose Karussell-Fahrten und eine Märchenstunde. Für die Erwachsenen findet jeden Donnerstag eine „After-Work-Party“ statt und auch der Weihnachtsmann hat seinen Besuch fest eingeplant. Er ist montags bis samstags von 15 bis 17 Uhr auf dem Meerchenwald und in der Neustädter Innenstadt unterwegs und freut sich auf den Besuch vieler Kinder.
 
Märchenstunde: Märchentante Renate Axnick ist wieder in der „Märchenhütte“ zu finden und trägt montags bis freitags von 15 bis 17 Uhr bekannte und unbekannte Märchen vor.
 
Tannenbaum-Glücksrad-Aktion: Samstags ab 14 Uhr gibt es die Gelegenheit, einen Tannenbaum zu einem geringen Preis zu „erwerben“, denn auch in diesem Jahr findet die Tannenbaum-Glücksrad-Aktion des Gewerbevereins statt. 10 Tannenbäume werden in der Zeit von 14 bis 16 Uhr von Neustädter Kindergärten und Kindertagesstätten „erdreht“. Der Erlös der Aktion kommt den Einrichtungen zugute: 9. Dezember Kindertagesstätte Am Kaiserholz, 16. Dezember Integrativer Waldorfkindergarten, 23. Dezember Kindergarten Am Binnenwasser. (mg)


UNTERNEHMEN DER REGION