Petra Remshardt

Gemeinschaftsschule stellt sich vor

Lensahn. Im Sommer geht die Grundschulzeit für die Kinder der 4. Jahrgangsstufe zu Ende und der Übergang auf eine weiterführende Schule steht bevor. Am Dienstag, dem 16. Februar stellt sich die Grund- und Gemeinschaftsschule Lensahn als aufnehmende Schule vor. Die Gemeinschaftsschule führt Schüler aller Begabungen in einem weitgehend gemeinsamen Bildungsgang zu den Schulabschlüssen der Sekundarstufe I oder zur Berechtigung des Übergangs in die gymnasiale Oberstufe.
Die Informationsveranstaltung beginnt um 18 Uhr in der Aula der Schule. Eingeladen sind alle interessierten Eltern zusammen mit ihren Kindern, die vor einem Wechsel der Schulart stehen. Während die Erwachsenen an der Präsentationsveranstaltung in der Aula teilnehmen, dürfen die Kinder unter Führung von Lehrkräften einige Fachgebiete und Fachräume der neuen Schulform kennenlernen. In den folgenden Fachbereichen sind Kennenlernangebote vorgesehen:
Englisch, Französisch, Geografie, Verbraucherbildung, Kunst, Technik, Textiles Gestalten, Naturwissenschaften (Biologie, Chemie, Physik), Bläserklasse. Im Angebot „Bläserklasse“ werden verschiedene Musikinstrumente vorgestellt und es ergibt sich vielleicht sogar die Gelegenheit, ein wenig Musik zu machen. Die Eltern, die Interesse an der zukünftigen Bläserklasse haben, können bei den zuständigen Fachkollegen Auskunft bekommen.
Neben der Vorstellung des Konzepts der Lensahner Gemeinschaftsschule erhalten die Eltern an diesem Abend Informationen über die Ziele, Anforderungen und Arbeitsweisen der Gemeinschaftsschule. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen