Till Muchow

Musik Sommer Hasselburg

Bilder

Hasselburg. Das Kultur Gut Hasselburg gibt einen Ausblick auf kommende Highlights:
 
 
Mona Lisa- Das Musical! konzertant
Freitag, 30. Juli und Samstag, 31. Juli, 19 Uhr sowie Freitag, 6. August und Samstag, 7. August, 19 Uhr:
 
Im Sommer 2019 haben wir auf dem Kultur Gut Hasselburg mit viel Erfolg das Musical Mona Lisa aus der Taufe gehoben. Der Publikumsrenner sollte eigentlich im Sommer des letzten Jahres wegen des großen Erfolges wiederholt werden. Leider kam es anders …
Da wir coronabedingt das ganze Musical nicht auf die Bühne bringen können, lassen wir die eindrucksvollen Melodien von Constantin Stahlberg und die Geschichte rund um Mona Lisa und Leonardo da Vinci noch einmal konzertant erklingen.
Wen zeigt das Bild? Das Geheimnis um das Lächeln der Mona Lisa verzaubert sicher auch Open Air und in einer konzertanten Version die Zuschauer. Freuen Sie sich auf die schönsten Songs aus Mona Lisa- Das Musical! Mit der zauberhaften Noraleen Amhausend als Mona Lisa und dem stimmgewaltigen Oliver Hoss als Leonardo da Vinci, unterstützt von den Musicalstars Anika Bollmann und Robert Meyer (bekannt aus Phantom der Oper und Tanz der Vampire) in allen weiteren Figuren.
Erzählt wird die Geschichte von Regisseurin Sandra Keck, die gleichzeitig einen kleinen Blick hinter die Kulissen und die Entstehungsgeschichte des Musicals geben wird. Genießen Sie die wundervolle Atmosphäre im Innenhof des Kultur Gutes.
 
 
Austen to Go - „Stolz und Vorurteil“ in einer Wanderlesung
Sonntag, 1. August, 12 Uhr, Sonntag, 8. August, 12 Uhr sowie Sonntag, 15. August, 19 Uhr:
Da kann doch keine Frau widerstehen … Die Britin Jane Austen (1775-1817) war eine der bekanntesten Autorinnen der Regency-Ära. Kaum eine Schriftstellerin hat die Kritik an den gesellschaftlichen Verhältnissen ihrer Zeit, so brillant, witzig und bissig beschrieben, wie diese junge fantasiebegabte Pfarrerstochter. Bis heute finden sich ihre Ideen in großen Hollywood Verfilmungen wieder, wie zum Beispiel in der Figur der Bridget Jones! Die Schauspielerin Katinka Springborn hat sich des Stoffes angenommen und den charmanten und zuweilen recht kauzigen Figuren aus dem Roman „Stolz und Vorurteil“ Leben eingehaucht.
Diese Lesung führt das Publikum an die schönsten Plätze auf dem Kultur Gut. Zu den Klarinetten Tönen von Juliane Sauerland und der sanften Gitarre von Gunther Klemp gehen die Gäste mit auf diese etwas andere kleine Wanderlesung. Genießen Sie zauberhafte Stimmung und Romantik pur … auf dem Kultur Gut Hasselburg!
 
 
Gudrun und Babette Haag „Harfe trifft Marimba“
Sonntag, 1. August, 19 Uhr:
Allein der Anblick ist schon bezaubernd: Harfe und Marimbaphon! Brillante Saitenklänge, blitzend und glitzernd, verschmelzen sie mit dem warmen, vollen Klang der Marimba. „Arparimba“ eine Legierung aus den Worten Harfe (italienisch: arpa) und Marimba. Das charmante Mutter-Tochter-Gespann Babette und Gudrun Haag bringen mit diesen warmen Klängen und ihrem virtuosen Spiel nicht zum ersten Mal das Publikum auf dem Kultur Gut zum Schwärmen. Traumhaft schön!
Tickets und Termine unter www.hasselburg.de. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION