Kristina Kolbe

31. europäisches folklore festival

Bilder

Vom 29. Juli bis zum 6. August findet in Neustadt bereits zum 31. Mal das europäische folkore festival statt. Die Europastadt Neustadt mit ihrem maritimen Hafen, tollen Sandstränden und wunderschöner Altstadt ist Heimat eines der ältesten Festivals dieser Art in Europa.

 

Alle drei Jahre findet das europäische folklore festival statt, eine Woche lang herrscht ein buntes Treiben mit internationalem Flair. Die Mitglieder der 12 Folkloregruppen wohnen bei Neustädter Familien und genießen die wunderbare Gastfreundlichkeit. Folklore und moderne Klänge treffen in phantastischer Weise aufeinander. Musik, Tanz, internationale Folklore, Festumzug, Tanz in den Straßen und am Ende der mit Gänsehautcharakter stattfindende Fackeltanz sorgen für eine bunte Woche.

 

Neben den nationalen und europäischen Gruppen aus der Slowakei, Italien, Polen, Ungarn, Serbien, Belgien und Deutschland, bekommt Neustadt auch in diesem Jahr wieder internationalen Besuch, denn Gruppen aus den USA, Panama und Indien haben ihr Kommen zugesagt. Der Neustädter Marktplatz wird zum Freilichttheater, eine Bühne von 10 mal 14 Metern, die teilweise überdacht und mit professioneller Ton- und Lichttechnik ausgestattet ist, bietet das perfekte Ambiente für professionelle Auftritte.

 

Das vielseitige Programm lässt keine Wünsche offen. 2013 begann das europäische folklore festival mit einem Benefizkonzert der norddeutschen Gruppe Santiano. 2016 sorgten die Red Hot Chilli Pipers aus Schottland für einen phänomenalen Auftakt der Festwoche, 2019 begeisterte Sasha das Publikum auf dem Marktplatz und in diesem Jahr wird Alex Christensen & The Berlin Orchestra dem Publikum einheizen. Zum Programm gehören neben weiteren phantastischen Konzerten, die großen Eröffnungs- und Abschlussveranstaltungen, an denen alle Folkloregruppen teilnehmen werden.

 

Ein Festumzug und die Veranstaltung „Tanz in den Straßen“ verwandelt die gesamte Innenstadt in eine Bühne. Internationalität bedeutet auch Vielseitigkeit, die durch das bunte Bühnenprogramm unterstrichen wird. Neben den Auftritten der Folkloregruppen wird unter anderem auch ein Kindertag, ein „Folkloristisches Feuerwerk“ und ein südländischer Abend präsentiert. Nicht zu vergessen ist das einzigartige Kirchenkonzert. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage