Ines Rosenow

Kreativtage der Lübecker Bucht

Bilder

Lübecker Bucht. Einfach mal aus dem Alltag abtauchen und in eine kreative Auszeit eintauchen - genau dafür sind die Kreativtage der Lübecker Bucht mit ihren über 40 Kreativworkshops gedacht. Kunst- und Kulturschaffende der Region laden bei den Kreativworkshops in ihre Ateliers und Werkstätten ein und begleiten die Kursteilnehmer, wenn diese ihrer eigenen Kreativität begegnen, Neues ausprobieren oder fast schon vergessene Fähigkeiten wiederentdecken. Zwischendurch sorgen lange Strandspaziergänge mit Blick auf den weiten Horizont der Ostsee für erfrischende Erholung.
Das Angebot bei den Kreativtagen ist vielfältig und bietet für viele Interessen und künstlerische Ambitionen passende Workshops. Diese sind in vier Themenbereiche gegliedert: Kunsthandwerk und Schmuck, Fotografie, Drucken und Mixed Media sowie Malerei und Zeichnen. Das Kurs-Programm setzt sich aus halbtägigen, ganztägigen und zweitägigen Angeboten zusammen. So kann jeder Teilnehmer sich seine Kreativtage ganz individuell zusammenstellen und gleich mehrere Workshops besuchen, die ihn interessierten.
Angeboten werden die Kurse von regionalen Kunst- und Kulturschaffenden. In der Lübecker Bucht gibt es eine rege Kulturlandschaft, die viele so noch gar nicht kennen und auch nicht vermuten würden. Sie sichtbar und erlebbar zu machen, ist der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht zusammen mit dem von ihr gegründeten Kulturbüro Lübecker Bucht / Ostholstein ein Anliegen. Im Rahmen der Kreativtage öffnen die Künstler und Kunsthandwerker die Türen ihrer Ateliers und Werkstätten, heißen die Workshop-Teilnehmer willkommen, teilen ihr Wissen und Erfahrung mit ihnen und begleiten sie auf der Reise zur eigenen Kreativität. Nebenbei bleibt außerdem genug Zeit für Gespräche und die eine oder andere Anekdote aus der Region oder aus dem Leben des Künstlers.
In den Workshops entstehen ganz persönliche Kunstwerke und neue Lieblingsstücke für das eigene Zuhause oder auch als Geschenk für einen lieben Menschen. Die Teilnahme an einem der Kurse kann ebenfalls ein Geschenk sein, denn wer zu Weihnachten eine schön gestaltete Kreativ-Auszeit verschenken möchte, findet bei den Kursen der Kreativtage eine große Auswahl. Bei den Kunsthandwerk- und Schmuckkursen werden schöne Vasen geformt, maritime Collagen kreiert, Buttermesser geschnitzt und Deko-Elemente für die eigenen vier Wände designt. Bei den Druck- und Mixed Media-Kursen entstehen maritime Motive im Siebdruck oder Bilder in der Drucktechnik des Andy Warhol. Mitgebrachte Fotos werden auf Leinwand, Holz oder Stein transferiert und in Ölfarben die Transferlithografie ausprobiert. Wer an den Foto-Workshops teilnimmt, lernt, das perfekte Bild zunächst im Kopf entstehen zu lassen, das schönste Motiv und die beste Perspektive zu finden und besondere Momente, die Familie, den Hund oder auch stimmungsvolle Landschaften künftig noch professioneller im Bild festzuhalten. Bei den Malen- und Zeichnen-Workshops werden persönliche Urlaubserinnerungen in zarten Aquarellen gemalt und spielerisch-experimentell Füllstoffe wie Marmormehl in die Malereien eingearbeitet. Bei der Fluid Art entstehen die kreativen Kunstwerke mit dem Bunsenbrenner; im nächsten Kurs gehen die Teilnehmer mit gezeichnete Portraits nach Hause, während es beim Urban Sketching zur Motivsuche auf einen maritimen Spaziergang geht.
Alle Kurstermine, Veranstaltungsorte, eine Vorstellung der Workshop-Leiter und Buchungsinformationen gibt es online unter: https://www.luebecker-bucht-ostsee.de/kreativtage. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION