Marco Gruemmer

1.500 Euro für den Cap Arcona Friedhof

Bilder
Scheckübergabe auf dem Cap Arcona Friedhof in Haffkrug-Neukoppel mit Michael Dietz (Dorfvorstand), Lutz Tamchina (Arbeitskreis 27. Januar), Bettina Schäfer (Bürgermeisterin), Helmut Kurth (Dorfvorsteher), Jürgen Schuhmacher und Jürgen Peters (Ostseesport Verein) (v. lks.).

Scheckübergabe auf dem Cap Arcona Friedhof in Haffkrug-Neukoppel mit Michael Dietz (Dorfvorstand), Lutz Tamchina (Arbeitskreis 27. Januar), Bettina Schäfer (Bürgermeisterin), Helmut Kurth (Dorfvorsteher), Jürgen Schuhmacher und Jürgen Peters (Ostseesport Verein) (v. lks.).

Haffkrug. Auch für den Cap Arcona Friedhof kam beim Dorffest in Haffkrug eine Spende in Höhe von 1.500 Euro zusammen. Hierzu trugen die beteiligten Vereine, der Dorfvorstand sowie die zahlreichen Bürgerinnen und Bürger bei, die die herumgereichte Spardose füllten. Bei der Sammelaktion wurde immer wieder betont, dass Demokratie eine regelmäßige Auseinandersetzung mit der Geschichte voraussetzt. Deshalb soll der Friedhof so umgestaltet werden, dass er über verschiedene Installationen, eine breitere Informationstiefe über die Hintergründe dieser Tragödie ermöglicht wird. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION