Table of Contents Table of Contents
Previous Page  12 / 32 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 12 / 32 Next Page
Page Background

Seite

21-2024

12

M

a

c

h

e

n

S

i

e

d

e

n

G

a

r

t

e

n

Anzeigensonderveröffentlichung

Gartenpflege

Landschaftsgärtner A. Fuhrmann

Familienbetrieb – führt zuverlässig aus:

Telefon 0177-7056804

www.fuhrmanns-garten.de

Wir machen Ihren

Garten

schön

23714 Bad Malente

(0 45 23) 62 86

www.dergartenbauer.de

LANDMASCHINEN - RASENMÄHER - MOTORSÄGEN

Ein Partnerbetrieb der REBO Landmaschinen

SCHWARCK Landtechnik

Tel.: 04524/74740

Am Goldberg 4 · 23701 Süsel

·Verkauf

·Service

·Ersatzteile

• SCHÜTTGÜTER •

Zum Grellberg 9

23689 Pansdorf

v

0 45 04-70 70 910

info@langbehnrecycling.de

• ENTSORGUNG •

Zum Grellberg 9

23689 Pansdorf

v

0 45 04-70 70 910

info@langbehnrecycling.de

Fotowettbewerb

der Gemeinde Ratekau

Ratekau.

Wie schon in vergangenen

Jahren läuft unter dem Motto: „Na-

tur fängt vor Deiner Haustür an!“

ein Fotowettbewerb der Gemeinde

Ratekau: „Mächtige Eichen, süß duf-

tende Linden, Schatten spendende

Buchen - was wäre Ratekau ohne

seine Bäume?“

Das Fotomotiv sind die Bäume, die

in der Gemeinde wachsen. Bis zum

30. Juni können bis zu fünf Bilder an

die E-Mailadresse:

foto@ratekau.de

geschickt werden.

Teilnehmen können alle, die ihren

Wohnsitz in der Gemeinde Ratekau

haben und volljährig sind. Fotos von

Kindern und Jugendlichen können

von den Erziehungsberechtigten ein-

gereicht werden.

Sie können mit einem schönen Foto

und etwas Glück einen der tollen

Preise gewinnen. Details zum Wett-

bewerb sind im Flyer nachzulesen,

der im Rathaus ausliegt und unter

https://www.ratekau.de/commu-

nice-news/news auf der Website der

Gemeinde zu finden ist.

Mit eigenen Wasserreseven vesorgen

W

asser ist essenziell für Men-

schen, Tiere und Pflanzen.

Ohne ausreichend Bewässerung

gedeihen weder die Pflanzen im

Beet, noch wächst die Hecke. Die

bequemste - oft aber auch teuerste

- Quelle ist das Leitungswasser. Als

kostengünstige und umweltfreundli-

che Alternative hat sich, gerade bei

kleinen Gärten, das Regenwasser

bewährt.

In kleinen Gärten reicht invielen

Fälle bereits eine einfache Regen-

tonne als Sammelbehälter unter

dem Regenrohr für die Bewässe-

rung aus. Ein Deckel schützt vor

Verunreinigungen und verhindert,

dass Stechmücken die Wasserstelle

zur Eiablage nutzen. Bei größeren

Gärten lohnt sich eine Zisterne oder

sogar die Bohrung eines Brunnens.

Für letzteres sollte jedoch genügend

Zeit und Geld für die Planung und

Bohrung sowie den behördlichen

Aufwand einkalkuliert werden.

Wasser sparen

Bei der Bewässerung mit Regnern,

Brausen oder mit einem wasserspa-

renden Tropfsystem helfen Pumpen,

um das Wasser aus Regentonnen,

Brunnen oder Zisternen zu fördern.

Das schont nicht nur den Geldbeu-

tel, sondern spart auch kostbares

Trinkwasser.Das überarbeitete Sorti-

ment eines Herstellers bietet ausge-

sprochen leise Pumpen, die erstma-

lig auch per Bluetooth bedien- und

automatisierbar sind. Dank effizien-

ter Hydraulik lässt sich das Wasser

kraftvoll und dennoch mit geringen

Stromkosten aus fördern.

In kleinen Gärten reicht oft bereits eine einfache Regentonne als

Sammelbehälter aus. Werkfoto: Gardena