Freiwillige Feuerwehr Grömitz - Ortswehrführer Jacob Revenstorf
Marlies Henke

Hendrik Wulff ist neuer König von Brenkenhagen

Bilder

Brenkenhagen. Dorfgemeinschaft, Spaß und Spannung standen am vergangenen Samstag auf dem Programm in Brenkenhagen, wo die Freiwillige Feuerwehr ihr Sommerfest mit Vogelschießen feierte.
 
Bereits am Morgen ging es gemeinsam mit 12 Fahnenabordnungen und dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Grömitz durch das bunt geschmückte Dorf, um den Vorjahreskönig Thomas Rath abzuholen. Ortswehrführer Finn Hennings begrüßte zahlreiche Gäste, darunter waren Grömitz‘ Bürgervorsteher Heinz Bäker und Bernd Heuer, Vorsitzender des Dorfverschönerungsvereins Brenkenhagen.
 
Den Nachmittag genossen die Gäste bei feinstem Sommerwetter. Auf der Wiese an der Festscheune Sähn gab es für die kleinen Besucher reichlich Vergnügen bei den Kinderspielen. Für die Erwachsenen wurde es besonders spannend beim traditionellen Vogelschießen, bei dem neun Schützen mehrere Stunden um die Königswürde kämpften. Erst um 20.03 Uhr konnte sich der 32-jährige Hendrik Wulff aus Brenkenhagen durchsetzen, der den Rumpf des hölzernen Vogels mit einem gezielten Schuss per Armbrust von der Stange holte. (he)


Marlies Henke

Feuerwehr löschte Wissensdurst – Zahlreiche Besucher informierten sich beim 10. Tag der Feuerwehr

Bilder

Grömitz. Ein besonderes Jubiläum für das Ehrenamt und ein Teilnehmerrekord: Bereits zum 10. Mal hatte die Freiwillige Feuerwehr Grömitz den Tag der Feuerwehr ausgerichtet. Am letzten Samstag rückten insgesamt 100 Freiwillige Feuerwehren, das THW und weitere Hilfsorganisationen mit über 100 Fahrzeugen aus ganz Norddeutschland und aus Dänemark an, um Einblicke in ihre Arbeit zu geben.
 
Rund um die Uferwiese präsentierten die Blaulichtorganisationen bei schönstem Kaiserwetter liebevoll instand gesetzte Oldtimer-Schätzchen und modernste Technik. Nachdem die Veranstaltung mit einem lautstarken Sirenenkonzert aller Fahrzeuge gestartet war, hieß Tourismuschefin Janina Kononov Teilnehmer und Gäste willkommen. Sie betonte, dass der Tag der Feuerwehr mittlerweile ein etablierter Termin im Veranstaltungskalender des Ostseebades ist und sagte: „Grömitz ist Tourismus. Grömitz ist aber auch Ehrenamt. Mit dem Tag bringt die Feuerwehr beides ganz toll unter einen Hut!“
 
„Wir sind überwältigt von den zahlreichen Anmeldungen“, freute sich auch Jörg Schemmer von der Freiwilligen Feuerwehr Grömitz. Er blickte zurück auf den 25. September 2010, als sich gerade mal fünf Fahrzeuge der Gemeindewehr Grömitz präsentierten, dazu die Kollegen aus Neustadt mit ihrer Drehleiter sowie die Johanniter, der Musikzug Grömitz, die DGzRS und die „ Füürwehrstuv“ von Werner Möller. Diese Pioniere kommen seitdem jedes Jahr und erhielten am Samstag eine Urkunde. Zudem wurden die Teilnehmer geehrt, die den weitesten Anfahrtsweg hatten: eine Abordnung der Feuerwehr Ladbergen in Nordrhein-Westfalen, welche die gut 350 Kilometer lange Anfahrt in einem alten Löschgruppenfahrzeug, Typ Opel Blitz (Baujahr 1951) bewältigt hatte und Feuerwehr-Oldtimersammler Thomas Knauf aus Lage (Lippe), der mit einem Funkkommandowagen vom Typ DKW Munga (Baujahr 1960) kam. Im Anschluss bekamen die Besucher die Gelegenheit, die ausgestellten Fahrzeuge und historischen Gerätschaften genauer unter die Lupe zu nehmen und mit den Vertretern der Hilfsorganisationen zu fachsimpeln.
 
Für schwungvolle Unterhaltung sorgten der Musikzug der Gemeindefeuerwehr Grömitz und Lübecks Freibeutermukke. Verpflegt wurden die Gäste von der Feuerwehr und der Jugendfeuerwehr. Und einen kleinen Ausblick auf das kommende Jahr gab es auch schon, denn mit dem 23. Mai 2020 steht das Datum für den 11. Tag der Feuerwehr schon fest. (he)


Alexander Baltz

„Feuer“ in Tischlerei - Feuerwehr Grömitz probte Ernstfall

Bilder
Das Feuer war zum Glück nur eine Übung.

Das Feuer war zum Glück nur eine Übung.

Grömitz. 35 Kameraden rückten beim letzten Dienstabend der Grömitzer Wehr in den Nienhagener Weg aus. Gemeldet wurde eine starke Raucheintwicklung aus einem Gebäude mit angrenzender Tischlerei. Vor Ort angekommen drang bereits dichter Rauch aus mehreren Teilen des Objektes. Im Obergeschoss des Gebäudes machte sich eine Person am geöffneten Fenster bemerkbar. Diese meldete zwei weitere Verletzte. Auch in der Tischlerei wurden drei hilflose Personen vermutet.
 
Umgehend leiteten die Einsatzkräfte die Menschenrettung und Brandbekämpfung ein. Hierbei kam unter anderem die Drehleiter mit Trage zum Einsatz mit deren Hilfe alle drei Personen aus dem Dachgeschoss gerettet werden konnten. Im Erdgeschoss gingen derweil mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz in das Gebäude vor, um alle weiteren vermissten Personen zu retten. Herausfordernd war hier unter anderem die verwinkelte Bauweise des Objektes mit mehreren Treppen zwischen den einzelnen Gebäudeteilen. Gegen Ende der Übungslage wurde auch die Brandbekämpfung von außerhalb des Gebäudes eingeleitet.
 
Nach ertwa eineinhalb Stunden konnte der Einsatzleiter „Feuer aus“ melden.
 
Unterstützung erhielten die Grömitzer Kameraden von der Jugendfeuerwehr Grömitz, deren Mitglieder als Verletzte und Vermisste sehr überzeugende Arbeit leisteten. Der nächste Übungsdienst der Feuerwehr Grömitz findet am 26. April ab 19.30 Uhr am Gerätehaus, Am Schoor 37, statt. (red)


Rund 60 Kameraden der Gemeindewehr waren im Einsatz. (Foto FFW Grömitz)

Lensterstrand: Ferienhaus abgebrannt

16.04.2019
http://www.feuerwehr-groemitz.de/
Neben Ortswehrführer Frank Kuntz und seinem Stellvertreter Kai Fischer nahmen auch Gemeinde-Jugendwart Kai Gnepper und Musikzugführer Matthias Krell an der Spendenübergabe teil.

Grömitz: Edeka spendete 1.700 Euro

14.03.2019
Grömitz. Mit Unterstützung von Jugendfeuerwehr Grömitz, dem Musikzug der Gemeindewehr Grömitz und Dirk Wählers Edeka-Markt führte die Feuerwehr Grömitz am 1. Dezember 2018 den schon traditionellen Mettwurstverkauf zu Gunsten der…
Ein circa 20 Meter langer Baum war auf ein reetgedecktes Haus gestürzt.

Sturmschaden im Cismar

08.03.2019
Cismar. Die Feuerwehren der Gemeinde Grömitz wurden am Donnerstag um 14.57 Uhr nach Cismar alarmiert. Dort war durch den Sturm ein großer, circa 20 Meter langer, Baum auf ein reetgedecktes Haus gestürzt. Mittels Grömitzer Drehleiter,…
Gemeindewehrführer Björn Sachau (lks.) und stellvertretender Ortswehrführer Kai Fischer (re.) mit den geehrten und beförderten Kameraden.

Grömitz: Pflichtfeuerwehr war wichtiges Thema bei der Jahreshauptversammlung

28.02.2019
Grömitz. „Ich bin zum achten Mal dabei und es war noch nie so voll“, freute sich Bürgermeister Mark Burmeister am vergangenen Freitagabend bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Grömitz im Feuerwehrgerätehaus. „2019…
Der schwarze Qualm war auch von hoher See aus deutlich zu sehen und ließ das Schlimmste befürchten. Foto: Robert Bartholdi

Mit Video: Dachstuhlbrand im Seaside-Restaurant in Grömitz

25.05.2018
Grömitz. Am Freitagmittag schlugen plötzlich hohe Flammen aus dem Seaside an der Promenade in Grömitz. Der schwarze Qualm war auch von hoher See aus deutlich zu sehen und ließ das Schlimmste befürchten. Der Dachstuhlbrand konnte von den…
Bürgermeister Mark Burmeister: „Die Gemeindevertretung steht hinter der Feuerwehr.“

„Die Mitgliederzahlen sind nicht ausreichend“ - Nachwuchswerbung der Feuerwehr steht weiterhin im Mittelpunkt

01.03.2018
Grömitz. Für Frank Kuntz war es die erste Jahreshauptversammlung als Ortswehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Grömitz. In seinem Jahresbericht blickte er am vergangenen Freitagabend auf eine…
Es darf geschwoft werden beim Winterball der Freiwilligen Feuerwehr Grömitz.

Tanz und Tombola - Samstag Feuerwehr Winterball in der Grömitzer Gildehalle

12.01.2018
Grömitz. Am Samstag, dem 13. Januar lädt die Feuerwehr Grömitz wieder zum traditionellen Winterball in die festlich geschmückte Gildehalle ein. Der im gesamten Kreisgebiet beliebte Ball wird dabei musikalisch vom Feuerwehrmusikzug der…
Frank Kuntz.

Frank Kuntz neuer Ortswehrführer

17.11.2017
Grömitz. Auf ihrer Mitgliederversammlung am vergangenen Freitag haben die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Grömitz Oberlöschmeister Frank Kuntz zum neuen Wehrführer gewählt. 24 der 30 anwesenden Kameraden votierten für den bisherigen…
Suchbegriff(e):Freiwillige Feuerwehr Grömitz, Feuerwehr Grömitz, Grömitz, Einsatz, Tag der Feuerwehr, Retten, Löschen, Schützen, Bergen, Rettungsdienst,