Museums-Hof Lensahn - Herr Schulte

Bilder
Prienfeldhof 1
23738 Lensahn
Deutschland

04363/91122
04363/91144
info@museumshof-lensahn.de
www.museumshof-lensahn.de
Facebook
Öffnungszeiten: Täglich geöffnet
vom 01. April bis 25. Oktober 2015
Museumshof: ab 10 Uhr
Gaststube: 11 - 17 Uhr
Marco Gruemmer

Lensahn: Traumwetter und Besucherandrang beim Flohmarkt auf dem Museumshof

Bilder

Lensahn. Es ist immer wieder deutlich spürbar und zu sehen, dass sich die Menschen mit Beginn des Frühlings nach den ersten Sonnerstrahlen und Aufenthalten im Freien sehnen. Davon profitierte am vergangenen Sonntag der Museumshof Lensahn, der seinen offiziellen Saisonstart mit einem Flohmarkt beging. Der überfüllte Parkplatz ließ schon erahnen, dass sich viele Besucher für einen Besuch auf dem Museumshof entschieden hatten.
 
Auf dem Prienfeldhof selbst schlenderten die Gäste von Stand zu Stand, schauten nach Schnäppchen und kuriosen wie nützlichen Flohmarktartikeln.
 
Reger Betrieb herrschte auf der gesamten Hofanlage, die Verzehrstände luden zum Verweilen ein und die Besucher genossen die warmen Sonnenstrahlen und füllten die Sitzgelegenheiten bis auf den letzten Platz. (mg)


Petra Remshardt

Flohmarkt auf dem Museumshof

Lensahn. Zum Saisonauftakt findet auf dem Gelände des Museumshofes Lensahn am Sonntag, dem 7. April ab 10 Uhr ein Flohmarkt statt. An diesem Tag werden viele anschauliche Angebote stattfinden, neben den vielen verschiedenen Flohmarktständen wird zum Beispiel das große Sägegatter in Aktion sein. Das frisch gebackene Museumsbrot aus dem traditionellen Holzbackofen darf natürlich auch nicht fehlen. Für die Kleinen steht die Heuspielscheune zur Verfügung, wo sie nach Herzenslust herumtoben können. Der Eintritt für Besucher zu dieser Veranstaltung beträgt 2 Euro, Kinder bis 14 Jahre frei. Für Flohmarkt-Händler ist eine telefonische Anmeldung noch bis Samstagmittag, dem 6. April unter 04363/91122 möglich.
Zum Vormerken: Am Ostersonntag und Ostermontag veranstaltet der Museumshof jeweils von 11 bis 13 Uhr einen Brunch, Anmeldung erforderlich unter Tel. 04363/91122. Kosten für Erwachsene 19,50 Euro, Kinder 8,50 Euro, Eintritt Museumsbereich inklusive. (red)


Marco Gruemmer

„Für beide Seiten eine Bereicherung“ - „kultKIT“-Projekt fördert deutsch-dänische Zusammenarbeit in der Fehmarnbelt-Region

Bilder
Schildübergabe vor dem Hildegard von Bingen-Garten auf dem Museumshof: Museumshofleiter Eckhard Schulte, Heidrun Leddin und Fritz Reuter (v. lks.).

Schildübergabe vor dem Hildegard von Bingen-Garten auf dem Museumshof: Museumshofleiter Eckhard Schulte, Heidrun Leddin und Fritz Reuter (v. lks.).

Lensahn. Deutschland und sein Nachbarstaat Dänemark rücken vor dem Hintergrund der festen Fehmarnbeltquerung näher zusammen. Schon vor dem Baubeginn des Jahrhundertprojektes kommt es auf beiden Seiten zu bemerkenswerten Kooperationen. Beispielsweise ist „kultKIT“ ein EU-Projekt zur Förderung der deutsch-dänischen Zusammenarbeit in der Fehmarnbelt-Region, das grenzüberschreitende Mikroprojekte in den Bereichen Bildung, Sport, Freizeit, Kultur und Kunst finanziert. Ziel ist es, das Kulturverständnis und die Sprachfähigkeiten durch gemeinsame Begegnungen und Aktivitäten zu stärken. Zur „kultKIT“-Region gehören die Kreise Ostholstein und Plön, Lübeck sowie die vier dänischen Kommunen Lolland, Guldborgsund, Vordingborg und Naestved.
 
Eines dieser Projekte trägt den Namen „Hibiskus“ und steht als Abkürzung für „Hildegard von Bingen, Gesundheit und Heilung aus dem Kleingarten“. Hildegard von Bingen lebte und wirkte vor etwa 900 Jahren als die bedeutendste Wegbereiterin der Klosterheilkunde. Auf sie berufen sich auch heute noch Experten für Heilpflanzen und Naturheilverfahren.
 
Eine Spezialistin für „Hildegard von Bingen“ ist Heidrun Leddin, die auf dem Museumshof Lensahn einen Kräutergarten unterhält und für ihre Kräuterseminare bekannt ist. Sie nahm Kontakt zu Anne Molony auf, ihrem dänischen Pendant, ebenfalls Spezialistin für Kräuter und Heilpflanzen.
 
Nach einem persönlichen Kennenlernen und gegenseitigem Austausch entstanden viele Ideen. „Dadurch haben sich für uns andere, neue Blickwinkel ergeben“, erläuterte Heidrun Leddin. Einer der Höhepunkte war eine gemeinsame Arbeitswoche mit weiteren Akteuren auf dem Museumshof im August 2018.
 
Zum Ende des dreijährigen EU-Projektes, das mit 6.800 Euro auf deutscher Seite und mit 45.000 Kronen auf dänischer Seite bezuschusst wurde, konnte „kultKIT“-Projektleiter Fritz Reuter in der vergangenen Woche auf dem Museumshof Lensahn ein anerkennendes Schild im Namen von „KultKIT“ und Interreg an Heidrun Leddin übergeben. (mg)


Martinsmarkt auf dem Museumshof

14.11.2018
Lensahn. Am Freitag und Samstag, dem 23. und 24. November findet jeweils von 13 bis 20 Uhr ein vorweihnachtlicher Martinsmarkt auf dem Museumshof in Lensahn statt. Es gibt verschiedenste Angebote und Mitmachaktionen für Kinder. Zahlreiche...
Der Apfel steht am Sonntag auf dem Museumshof im Mittelpunkt.

Apfeltag auf dem Museumshof

09.10.2018
Lensahn. Auf die Besucher wartet beim Apfeltag auf dem Museumshof Lensahn am Sonntag, dem 14. Oktober ab 10 Uhr viel interessantes und wissenswertes rund um die Paradiesfrucht. So können Gäste auf dem Naturlehrpfad zu einem Kilopreis von...

Heilkräutertreff auf dem Museumshof

08.09.2018
Lensahn. Nach einem derartig sonnenreichen Sommer sind Heilkräuter voller Kraft und werden erfreut geerntet. Um sich darüber in aller Ruhe auszutauschen, bietet der Museumshof Lensahn am Samstag, dem 15. September von 15 bis 18 Uhr ein...
.

Schmiedetag auf dem Museumshof

05.09.2018
Lensahn. Auf dem Museumshof Lensahn dreht sich am Sonntag, dem 9. September ab 10 Uhr alles um das Thema „Schmieden“. Sowohl in der Hofschmiede als auch in der Feldschmiede finden Vorführungen im Schmiedehandwerk statt. Auch der...
Mit fortschreitender Mechanisierung kamen in der Landwirtschaft Dreschmaschinen zum Einsatz.

Historisches Getreidedreschen und Kartoffelernte auf dem Museumshof

22.08.2018
Lensahn. Eine einzigartige Gelegenheit, um zu erleben, wie früher das Korn gedroschen und Kartoffeln geerntet wurden, bietet sich am Samstag und Sonntag, dem 25. und 26. August ab 10 Uhr beim Dresch- und Kartoffelfest auf dem Museumshof...
Anfassen erlaubt: Die Pferde waren wieder die Lieblinge der Kinder.

Pferdetage begeisterten Jung und Alt

08.08.2018
Lensahn. Gras mähen, Heu wenden, Pflügen, Eggen Säen, Kartoffeln roden - all das und noch viel mehr gab es am vergangenen Wochenende im Museumshof hautnah zu bewundern. Urlaubsgäste und Einheimische gingen begeistert gemeinsam am Samstag...

Restplätze frei für den Sommer-Flohmarkt auf dem Museumshof

10.07.2018
Lensahn. Für spät entschlossene Flohmarktverkäufer ist es noch möglich, sich für den großen Flohmarkt am Sonntag, dem 15. Juli auf dem Gelände des Museumshofes Lensahn unter Tel. 04363/91122 anzumelden. Pro Meter Verkaufsfläche werden 6...
Hundevorführung mit Hans Lehmann.

Alles rund um das Schaf - 7. Ostholsteiner Schafmarkt sorgte für Besucherandrang im Museumshof

23.05.2018
Lensahn. Vom Coburger Fuchsschaf bis zum Rauwolligen Pommerschen Landschaf gab es für die Besucher des Museumshofs Lensahn am vergangenen Pfingstsonntag wieder jede Menge zu bestaunen. Bei schönstem Wetter wurde auf dem 7. Ostholsteiner...
Oldtimer-Fahrzeuge auf dem Museumshof in Lensahn.

Oldtimer-Treffen aller Fahrzeuge auf dem Museumshof

23.05.2018
Lensahn. Beim Oldtimer-Treffen aller Fahrzeuge am Samstag, dem 26. Mai und Sonntag, dem 27. Mai auf dem Museumshof in Lensahn kommen die Gäste ins Schwärmen, Staunen und Bewundern. Historische Traktoren, Unimogs, Pkw, Zweiräder und...

Pfingstfrühstück

16.05.2018
Lensahn. Der Museumshof veranstaltet am Montag, dem 21. Mai von 10 bis 13 Uhr ein reichhaltiges Frühstück in gemütlicher Atmosphäre. Eine gute Gelegenheit, lecker zu frühstücken und auf dem Gelände des Museumshofes zu verweilen, denn der...
Die Arbeitspferde im Einsatz.

Mit Arbeitspferden in den Frühling – Museumshof lud zur historischen Feldbestellung

26.04.2018
Lensahn. Wer ernten will, muss säen. Und wer säen will, muss davor das Feld für die Saat vorbereiten – so, wie am vergangenen Sonntag auf dem Museumshof Lensahn. Bei milden Temperaturen und Sonnenschein waren zahlreiche Besucher gekommen,...
„Drumchapel Mist“.

Anzeige: Irischer Abend auf dem Museumshof

25.04.2018
Lensahn. Am Samstag, dem 28. April geht es „irisch“ auf dem Museumshof zu, mit „Drumchapel Mist“, einer sehr dynamische Band, die sich der traditionellen irischen und schottischen Folkmusik verschrieben hat. Ob gefühlvoll oder fetzig,...
.

Museumshof zeigt die historische Feldbestellung

18.04.2018
Pflügen und Säen mit ArbeitspferdenLensahn. Bei diesem Fest können kleine und große Menschen am Sonntag, dem 22. April ab 10 Uhr Kartoffeln und Sonnenblumen pflanzen, die im Sommer geerntet werden. Zuvor jedoch wird der Boden für die Saat...

„A Scottish Night“ auf dem Museumshof Lensahn

31.03.2018
Lensahn. In ihrer 2. Schottland-Revue bereitet das Duo „Far Byond Tweet“, bestehend aus dem Schauspieler Georg Starke und dem Musiker Wolfgang Dreller, am Freitag, dem 6. April um 20 Uhr auf dem Museumshof in Lensahn einen neuen...
.

Pflanzen- und Trödelmarkt auf dem Museumshof

17.03.2018
Lensahn. Zum Saisonauftakt findet auf dem Gelände des Museumshofes Lensahn am Sonntag, dem 25. März ab 10 Uhr ein „Großer Pflanzen- und Trödelmarkt“ statt. Es gibt vieles zu erleben und bestaunen. An diesem besonderen Tag werden viele...
Der Martinsmarkt bietet in entspannter Atmosphäre eine gute Möglichkeit, Geschenke für sich und andere zu erwerben, Glühwein zu trinken, oder sich einfach nur mal sehen zu lassen.

Martinsmarkt auf dem Museumshof

20.11.2017
Der Martinsmarkt bietet in entspannter Atmosphäre eine gute Möglichkeit, Geschenke für sich und andere zu erwerben, Glühwein zu trinken, oder sich einfach nur mal sehen zu lassen.Lensahn. Am Freitag, dem 24. November von 14 bis 19 Uhr und...
Ein Lanz-Kartoffelroder aus den frühen 50er Jahren.

Ernten und Dreschen

31.08.2017
Lensahn. Zum diesjährigen Dresch- und Kartoffelfest gab es viel Sonne und damit ein trockenes Feld, auf dem vor allem neugierige Kinder aus nächster Nähe bei der Ernte dabei sein konnten. Dabei ging es um die Faszination der Erntetechnik...
Museumshofleiter Eckhard Schulte (lks.) und Heidrun Leddin (Mitte) mit der Gruppe von der dänischen Insel Fejø.

Kräutergärten, die Nationen verbinden - Deutsch-dänisches EU-Projekt „Hibiskus“ auf dem Museumshof Lensahn

31.08.2017
Lensahn. Kennen Sie Hildegard von Bingen? Die Dame wirkte im Hochmittelalter in Musik, Politik, der römisch-katholischen Kirche, aber vor allem in der Medizin. Man könnte sie heute als eine der ganz...

Von Sensen, Garben und Hocken – Museumshof zeigte historische Entwicklung der Getreideernte

28.07.2017
Lensahn. „Weten wo dat eten herkümmt“ war das Thema vergangenen Wochenende auf dem Museumshof Lensahn. Zwei Tage lang wurde den Besuchern verschiedene historische Techniken der Getreideernte präsentiert. Natürlich durfte bei der...
„A Scottish Night“ ist ein bunter Kosmos von Eindrücken, Geschichten, Briefen und Beschreibungen.

„A Scottish Night“ auf dem Museumshof Samstag: Schauspiel, Lesung und Musik

01.02.2017
Lensahn. In dieser Schottland-Revue bereitet das Duo „Far Beyond Tweed“, bestehend aus dem Schauspieler Georg Starke und dem Musiker Wolfgang Dreller, am Samstag, dem 28. Januar um 19 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) auf dem Museumshof Lensahn...
Leckerer Glühwein versüßte das Schlendern und Schlemmen auf der Hofanlage.

Kreatives, Kunsthandwerk und Kulinarisches - Museumshof lud zum Martinsmarkt

22.11.2016
Lensahn. Der Museumshof lud am vergangen Freitag und Samstag Eltern und Kinder zum Namensfest des Heiligen Martin ein. Damals diente der Martinsmarkt der ländlichen Bevölkerung, um sich vor dem Wintereinbruch mit den Dingen des...

Der Museumshof Lensahn

26.11.2015
Wer wir sind: 1992 wurde der Verein “Landwirtschaftsmuseum Prienfeldhof Lensahn e. V.” gegründet und konnte ab 1996 unter Mitwirkung von Altbauer Ernst-Friedrich Hamann das Museum auf dem Prienfeldhof einrichten. Seitdem wird der...
Prienfeldhof 1
23738 Lensahn
Deutschland

04363/91122
04363/91144
info@museumshof-lensahn.de
www.museumshof-lensahn.de
Facebook
Öffnungszeiten: Täglich geöffnet
vom 01. April bis 25. Oktober 2015
Museumshof: ab 10 Uhr
Gaststube: 11 - 17 Uhr
Veranstaltungsanzeige 2018
Suchbegriff(e):Mueseumshof Lensahn, Museum, Lensahn, Landwirtschaft, Natur, Handwerk, Altbau, Ostholstein