europäisches folklore festival 2019 - c/o Stadt Neustadt in Holstein

Bilder
Petra Remshardt

Kartenvorverkauf für das europäische folklore festival beginnt am 21. Mai

Bilder

Neustadt. Vergangenen Dienstagmorgen um halb 10 in Neustadt: Folkorefans haben eine Warteschlange vor dem Rathaus gebildet. Der Grund: Um 10 Uhr öffnete sich die Klappe der sogenannten Kartenvorverkaufshütte vom „europäischen folkore festival“ (eff) zum ersten Mal.
„Schon seit Wochen bekommen wir Anfragen aus ganz Deutschland. Jetzt geht es endlich los“, so Barbara Helbach im Gespräch mit dem reporter.
Das Folkore-Festival, ehemals Trachtenwoche, findet vom 26. Juli bis 3. August in Neustadt statt. 2019 jährt es sich zum 30. Mal.
Ab Freitag kann man seinen Wochenmarkt-Einkauf wieder mit einem Besuch an der Vorverkaufshütte verbinden, um sich die besten Plätze für die große Abschlussveranstaltung des Folkore-Festivals am Samstag, dem 3. August und für das Kirchenkonzert am 1. August zu sichern. Auch die begehrten Tickets für das Sasha-Konzert können noch erworben werden.
Öffnungszeiten der Vorverkaufshütte
Die Vorverkaufsstelle ist geöffnet am Freitag, dem 24. Mai von 10 bis 13 und 16 bis 18 Uhr sowie ab dem 28. Mai immer dienstags, freitags und samstags von 10 bis 13 Uhr sowie freitags zusätzlich von 16 bis 18 Uhr. Tickets gibt es auch bei der Konzertagentur Haase und online unter www.folklorefestival-neustadt.de.
Die Tickets
Tickets für die Abschlussveranstaltung sind zum Preis von 20 Euro erhältlich, Kinder (bis einschließlich 11 Jahre) erhalten die Karten für den Preis von 10 Euro. Stehplatzkarten (im Cateringbereich) und Rollstuhlfahrer (ohne Sitzplatzanspruch) erhalten die Karten für 5 Euro. Tickets für das Kirchenkonzert sind für 10 Euro erhältlich.
Für das Sasha-Konzert sind noch wenige Sitzplatzkarten (33 Euro) und einige Stehplatzkarten (28 Euro) direkt vor der Bühne erhältlich. (red)


Ireen Nussbaum

Gastgeber gesucht: „France Marolt“ aus Slowenien reist zum 30. europäischen folklore festival an

Bilder
Das Programm der Studenten umfasst über 30 verschiedene Bühnenaufführungen von Volkstänzen aus dem gesamten slowenischen Raum. Foto: France Marolt.

Das Programm der Studenten umfasst über 30 verschiedene Bühnenaufführungen von Volkstänzen aus dem gesamten slowenischen Raum. Foto: France Marolt.

Neustadt. „Alte Freunde“ haben ihr Kommen zum eruopäischen folklore festival angekündigt, denn „France Marolt“ ist nicht unbekannt: In den Jahren 1994 und 2001 zeigte die Volkstanzgruppe aus Slowenien bereits ihr Können auf der Marktplatzbühne und auch in diesem Jahr möchte sie wieder nach Neustadt zur Trachtenwoche reisen.
Die Folkloregruppe „France Marolt“ der Studentenorganisation der Universität von Ljubljana wurde 1948 gegründet.
Zu Beginn bestand die Gruppe aus nur drei Tanzpaaren, die ihre Arbeiten am 22. Juli 1945 erstmals der Öffentlichkeit vorstellten. Danach schlossen sich immer mehr junge Leute der Volkstanzgruppe an, heute besteht sie hauptsächlich aus Studenten aus ganz Slowenien und hat zwei Orchester mit insgesamt über 100 Mitglieder.
Seit ihrer Gründung hat die Studenten-Folkloregruppe „France Marolt“ die Traditionen des slowenischen Volkstanzes im In- und Ausland erfolgreich präsentiert.
Die Gruppe war Gast in allen europäischen Ländern, Algerien, Tunis, Ägypten, Israel, Syrien, USA, Vereinigte Arabische Emirate, Kanada, Argentinien, Südkorea und Mexiko.
Wer Mitglieder dieser sympathischen Gruppe vom 26. Juli bis zum 4. August bei sich aufnehmen möchte, kann sich an den Quartierausschuss des Festivals wenden: Elif Lehmann, Tel. 0172/7605913, Dorothee Kaschner, Tel. 0172/6655077, Margit Giszas, Tel. 0160/96051871 oder Agnes Herbst, Tel. 0176/50301281. Eine Anmeldung online ist ebenfalls unter www.folklore-festival-neustadt.de möglich. Am Samstag, dem 20. April von 10 bis 16 Uhr können sich Interessierte auch direkt informieren, denn der Quartierausschuss wird mit einem Informationsstand an diesem Tag auf dem Ostermarkt vertreten sein. (red/inu)


Juliane Kirchhoff

Sasha kommt - Festival und Stadtjubiläum starten mit furiosem Opening

Bilder
Foto: Olaf Heine.

Foto: Olaf Heine.

Neustadt. Er ist einer, der sich immer wieder neu erfindet. Kaum ein Sänger ist so vielseitig wie Sasha. Am Freitag, dem 26. Juli wird er die Bühne auf dem Neustädter Marktplatz rocken. Ein besseres Opening zur Jubiläumswoche, in der die Stadt Neustadt in Holstein das 30. europäische folklore festival, 50 Jahre Europastadt und das 775-jährige Stadtjubiläum feiert, kann man sich kaum wünschen.
 
Mit 18 Chartsingles, neun durchweg mit Gold und Platin ausgezeichneten Alben (inkl. Dick Brave & the Bakbeats) und seinem 10. Studioalbum „Schlüsselkind“ ist Sasha einer der erfolgreichsten und beständigsten Künstler der deutschen Musikszene. Zu seiner spektakulären Karriere gehören insgesamt vier Echos, zwei VIVA Cometen, ein Bambi, vier Bravo Ottos, zwei Goldene Kameras, der deutsche Fernsehpreis und dreimal die 1live Krone. Nach einer internationalen Pop-Karriere hat Sasha 2018 dann beschlossen, wieder alles auf Anfang zu stellen. Für sein neues Album ‚Schlüsselkind‘ hat er insgesamt 14 neue Songs eingespielt. Alle erstmals auf Deutsch. „Ich wollte dabei aber musikalisch nicht viel anders machen, als ich die letzten 20 Jahre auf Englisch gemacht habe. Wichtig war es, dieses Denken in der englischen Sprache zu durchbrechen und von nun an das Deutsche als meine neue Singsprache zu akzeptieren“, sagt der Sänger.
 
In Neustadt wird Sasha ein breites Repertoire seiner Lieder präsentieren. „Wir freuen uns riesig, dass es uns gelungen ist, so einen hochkarätigen Sänger nach Neustadt zu holen“, unterstreicht Barbara Helbach, Vorsitzende des Kuratoriums europäisches folklore festival. Stimmung und gute Laune sind vorprogrammiert. Als Support wird Wayne Morris das Publikum schon mal in Partylaune bringen. „Die Benefiz-Konzerte am Freitag vor der offiziellen Eröffnung des Festivals haben bereits Tradition und sind erfahrungsgemäß schnell ausverkauft“ weiß Barbara Helbach. Sie rät deshalb, sich schnell Karten zu sichern. Diese sind erhältlich unter www.folklore-festival-neustadt.de oder beim reporter oder bei der Konzertagentur Haase. Die Kosten für einen Stehplatz betragen 28 Euro, für einen Sitzplatz 33 und 36 Euro. (red)


Das Auftaktkonzert zum europäischen folklore festival mit Sasha findet am 26. Juli um 20.30 Uhr auf dem Marktplatz statt. (Foto: Olaf Heine)

Sasha kommt nach Neustadt - Rund 3.800 Tickets sind seit Montag erhältlich

25.02.2019
Neustadt. 2013 begann das europäische folklore festival (eff) mit einem Benefizkonzert der norddeutschen Gruppe Santiano. 2016 sorgten die Red Hot Chilli Pipers aus Schottland für einen phänomenalem Auftakt der Festwoche. Am vergangenen...
Einflüsse von Indern, Afrikanern, Portugiesen und Spaniern fließen in den Tänzen der  Gruppe „Flor Ribeirinha“ ein. Abwechslungsreiche Choreografien, freudige Melodien und Texte werden dargestellt. Foto: Flor Ribeirinha.

europäisches folklore festival: weitere Unterkünfte gesucht

25.02.2019
Neustadt. Rund 400 Trachtenträger aus verschiedenen Nationen werden zum diesjährigen europäischen folklore festival, in der Zeit vom 26. Juli bis 4. August in Neustadt erwartet.  Für die Gäste aus der Slowakai, Brasilien, der Türkei und...
Am 26. Juli wird Sasha in Neustadt auf der Bühne stehen. (Copyright: Olaf Heine)

„SASHA“ eröffnet das Folklore-Festival

22.02.2019
Neustadt. Endlich ist es raus. In der heutigen Pressekonferenz hat das Kuratorium europäisches folklore festival (EFF) endlich das gut gehütete Geheimnis des EFF-Openers gelüftet. Am 26. Juli um 20.30 Uhr wird der Superstar „Sasha“ das...
Die kulturelle Pflege der Volkstänze steht im Vordergrund der rund 60 Mitglieder des Vereins, dessen Tänzer meist jahrelange Erfahrungen auf internationalen Festivals sammeln konnten.

Anzeige europäische folklore festival sucht Gastfamilien - „Atakoy“ aus Istanbul benötigt Unterkunft

13.02.2019
Neustadt. Im Jahr 1994 und 1997 bereicherten junge Tänzer aus Istanbul das europäische folklore festival in Neustadt mit ihrem Können. Gerne erinnert man sich an die Säbeltänze und temperamentvollen...
Namensgeber der Gruppe sind die Karpaten, das größte Gebirge in Europa. Die Mitglieder sind junge Menschen, vor allem Studenten aus Bratislava.

Zimmer frei für „Karpaty“  - europäisches folklore festival sucht Privatquartiere

06.02.2019
Neustadt. Bereits 2013 begeisterten die jungen Slowaken der Gruppe „Karpaty“ beim europäische folklore festival (eff) die Zuschauer. Nun kommen sie erneut, um mit Neustadt die 30. Trachtenwoche zu feiern. Die Gruppe ist eine der besten...
Susanne Bimberg-Nittritz, Barbara Helbach, Uwe Muchow, Andrea Brunhöber, Sönke Sela und Mirko Spieckermann (v. lks.) freuen sich auf das historische Jubiläumsjahr.

Neustadt hat 2019 viel zu feiern: 30. europäisches folklore festival, 50 Jahre Europastadt und 775 Jahre Stadtrecht

22.01.2019
Neustadt. Mit einem großen Festprogramm will die Stadt Neustadt in diesem Sommer gleich drei wichtige Jubiläen auf einmal feiern. 30. europäisches folklore festival (eff), 50 Jahre Europastadt und...

folklore festival sucht Gastfamilien - 400 Teilnehmer aus aller Welt

15.01.2019
Neustadt. Hinter den Kulissen wird schon seit einigen Monaten geplant, organisiert und gearbeitet. Vom 26. Juli bis zum 3. August 2019 findet das europäische folklore festival (eff) statt. Rund 400 Tänzer und Musiker aus unterschiedlichen...
De Beekscheepers aus Scheeßel hatten einen fröhlichen Gastauftritt in Neustadt.

Vorfreude aufs Folklore-Festival

28.08.2018
Neustadt. Der Startschuss für die kommende Trachtenwoche ist traditionell der Gastelternabend, an dem die Bettensuche für die rund 400 erwarteten Gäste des nächsten europäischen Folklore-Festivals beginnt. Der Wettergott hatte am...
Farbenfroher Auftakt des Folklorefestivals

„Ein kraftvolles Zeichen für Frieden“

16.08.2016
Neustadt. So viele lächelnde und tanzende Menschen betörten selbst Petrus: Punkt 15.30 Uhr am letzten Sonntag sorgte der Wettergott für einen wolkenfreien Himmel, damit die Eröffnung des europäischen folklore festivals regenfrei über...
Traumhochzeit während des europäischen folklore festivals in der Hospitalkirche.

Lara und Alex: Sie haben „Ja“ gesagt  - Una historia de amor

09.08.2016
Neustadt. Für sie war es der Höhepunkt des europäischen folklore festivals 2016: Lara Cygan aus Neustadt und Alexander Paul Meza Gonzales aus Lima haben sich am vergangenen Freitag in der Hospitalkirche das Jawort gegeben. Ihre Liebe...

Mit Video: Bunt gemischt

08.08.2016
Neustadt. Einzug der Gruppen des Folklore-Festivals
Samstag: "Food on tour" hatten ebenfalls gute Laune.

Das Foto des Tages: Der Samstag der schönen Köpfe... Fotografiert von Dietmar Baum - FineArtStudio

08.08.2016
Neustadt. Fotograf Dietmar Baum vom Fine Art Studio fotografiert das Folklore-Festival und der reporter veröffentlicht täglich die schönsten Motive des Künstlers. (gm)
Bolivien zeigte wunderbare Kostüme.

Mit Video und Fotos: Gäste gehen als Freunde

08.08.2016
Das 29. Folklore-Festival feierte rauschende Abschlussveranstaltung   Neustadt. Am vergangenen Samstagabend feierten die Neustädter mit ihren Gästen ein rauschendes Fest. Die Abschlussveranstaltung des 29. eurpäischen folklore...
Der Fackeltanz.

Mit Video: Fackeln, Freunde, Frieden!

08.08.2016
Neustadt. Traditionell wird am Ende des folklore festivals gemeinsam mit allen Trachtentänzern und Zuschauern der Kanon „Dona nobis pacem“ („Gib uns Deinen Frieden“) gesungen. (gm)
Trachtenkapelle Elters/Rhön.

Mit Video und Fotos: Die schönsten Bilder vom Festival

07.08.2016
Neustadt. Das war das europäische folklore festival 2016! (gm)
Am Ende fanden sich alle Tänzer zum Gruppenfoto auf der großen Treppe ein.

Drei Trachtengruppen verzauberten die DANA-Bewohner

06.08.2016
Neustadt. Drei Tanzgruppen des europäischen folklore festivals tauchten in diesen Tagen auch das DANA Pflegeheim am Kiebitzberg in bunte Farben.   Vertreten waren Tanzgruppen aus Spanien, Irland und Plästina. 60 Tänzerinnen und Tänzer...

Heute: Fulminantes Finale der Folklorewoche

06.08.2016
Neustadt. Am heutigen Samstag, dem 6. August von 18 bis 23 Uhr findet die große Abschlussveranstaltung des europäischen folklore festivals statt. Alle Gruppen zeigen dann ihr Können auf der großen Bühne des Festivalgeländes und werden...

Stadtkirche wurde zum Konzertsaal - Volles Haus beim Kirchenkonzert

05.08.2016
Neustadt. Bis auf den letzten Platz gefüllt präsentierte sich die Stadtkirche am vergangenen Donnerstagabend beim Kirchenkonzert zum europäischen folklore festival. „Heute ist unsere Kirche so voll wie sonst nur an Heiligabend“, freute...
Gelebte Völkerverständigung.

Mit Video und Fotos: „Darf ich bitten?“

02.08.2016
Neustadt. Eine der schönsten Veranstaltungen während des Folklore-Festivals ist und bleibt der „Tanz in den Straßen“, der in diesem Jahr „Sommerabend in der Stadt“ hieß.   An jeder Ecke rund um den historischen Neustädter Marktplatz...
Am Nachmittag ist Kinderzeit auf dem Marktplatz.

Programmtipp heute: Junge Leute aufgepasst!

02.08.2016
Neustadt. Heute haben die Teilnehmer des Folklore-Festivals einen freien Tag, den sie sich auch redlich verdient haben. Das heißt aber nicht, dass es heute in der Innenstadt ruhig sein wird.   Kinder- und Jugendtag: Von 14 bis 17 Uhr...
Bürgermeisterin Dr. Tordis Batscheider (2. v. lks.) erhielt von den ukrainischen Teilnehmern ein kunstvolles selbst gebackenes Brot, das sie dankend entgegennahm, aber an die Gruppenbetreuer weitergab.

„Open doors and open hearts“

01.08.2016
Neustadt. „During this week, our town belongs to you“. Mit diesen Worten begrüßte Bürgermeisterin Dr. Tordis Batscheider die Vertreter der einzelnen Folkloregruppen am vergangenen Sonntag beim Empfang im Rathaus.   1. Vorsitzender des...
Pastor Jens Rathjen, Pfarrer Andreas Hasse und Pastor Jörg Bendorf (v. lks.) hielten den mehrsprachigen und konfessionsübergreifenden Gottesdienst ab.

„Wir feiern ein Fest der Toleranz“

01.08.2016
Neustadt. „Wir feiern ein Fest der Folklore und ein Fest der Toleranz. Toleranz meint, ich habe einen Standpunkt, für den ich einstehe. Andere dürfen andere Standpunkte haben und wir respektieren einander. Niemals darf es geschehen,...

Sie haben den Überblick!

01.08.2016
Neustadt. Rund 50 Gruppenbetreuer begleiten mit viel Engagement und Koordinationsvermögen die 14 Folkloregruppen aus aller Welt in der Festwoche. Sie kümmern sich nicht nur um „ihre“ Folkloregruppe, sondern sind auch Ansprechpartner...
Gut zu erkennen: Die reporter-Mitarbeiter tragen stolz ihre neuen Poloshirts und die Festival-Sonnenbrillen, die zum Festivalstart an die gesamte Belegschaft verteilt wurden.

„Alles Wichtige im Blick!“: die „Festival-reporter“ berichten

31.07.2016
Neustadt. Das 29. europäische folklore festival ist gestartet und ab sofort befindet sich die schöne Europastadt an der Ostsee wieder in einem fröhlichen Ausnahmezustand. Gemeinsam mit rund 400 Tänzern und Musikern aus der ganzen Welt...

Toller Start in die Festivalwoche

31.07.2016
Neustadt. „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung“, so oder so ähnlich lautete das Motto der knapp 3.500 Zuschauer des Eröffnungskonzerstes am vergangenen Freitag. Denn pünktlich zum Auftritt des Main Acts, den Red Hot...
Axel Prahl.

Künste, Kleider und Klänge Grußwort des Schirmherren Axel Prahl

31.07.2016
Liebe Gäste, zunächst einmal muss ich mich bei Ihnen entschuldigen, dass ich es als Schirmherr dieser Veranstaltung leider terminlich nicht einrichten konnte, dieses Jahr persönlich beim folklore festival hier in meiner Heimatstadt ...
„Compañía de Danza Acuarela Boliviana“ aus Tarija in Bolivien.

Diese Folkloregruppen kommen nach Neustadt

31.07.2016
Neustadt. Insgesamt werden 14 Gruppen mit rund 400 Tänzern, Musikern und weiteren Begleitern erwartet, die alle bei Neustädter Familien untergebracht werden und die Gastfreundlichkeit an der Ostsee genießen sollen: Aus Bolivien kommt...
Die Sponsoren und Veranstalter testen die coolen Festival-Sonnenbrillen: (v. lks.) Vera Litzka (Stadtwerke), Barbara Helbach (Kuratorium), Vera Kremer (Tourismus-Service Neustadt), André Rosinski (Tourismusagentur Lübecker Bucht), Dr. Tordis Batscheider (Stadt Neustadt), Optiker Eberhard Peters, Uwe Muchow (Kuratorium und der reporter), Stefan Frahm (VR Bank) und Henning Reimann (Verein Trachtenwoche).

„Die Welt trifft sich in Neustadt“ Start des Folklore-Festivals - Riesiger Dank an alle Sponsoren, Helfer und Gasteltern

30.07.2016
Neustadt. „Mit einem Mittelvolumen von 200.000 Euro steht das europäische folklore festival auf soliden finanziellen Füßen“, erklärte am Donnerstag 1. Vorsitzender des Vereins Trachtenwoche...

Großer Festumzug am Sonntag: Hier gehts lang!

29.07.2016
Neustadt. Am kommenden Sonntag, 31. Juli findet der große Festumzug mit zahlreichen Folklore- und Musikgruppen statt. Start ist um 15.30 Uhr in der Schulstraße. Über Rettiner Weg – Teufelsberg – Bei der Friedenseiche und...

Das Foto des Tages: Exklusiv im reporter

29.07.2016
Der seit Juni in der Lübecker Bucht ansässige Künstler Dietmar Baum überzeugte schon international ein großes Publikum und betreibt seit kurzer Zeit die Glücksgalerie im Haus der Manufakturen (der reporter berichtete).   Auch beim...
Die Red Hot Chilli Pipers.

Programmtipp für Heute: Die Red Hot Chilli Pipers kommen

29.07.2016
Neustadt. Am heutigen Freitag, dem 29. Juli läutet die schottische Band Red Hot Chilli Pipers das europäische folklore festival ab 21 Uhr ein. Einlass ist bereits ab 19 Uhr. Dann wird Wayne Morris den Marktplatz in Neustadt rocken.  ...
Schritten mit Strandhafer, Ostseesand und Europafähnchen zur Tat: Gisela Künkel,  Andrea Brunhöber, Vera Kremer und Albert Haase (v. lks.) zur Tat.

Europa an der Hafenbrücke – Neue Pflanzaktion vom Verein Attraktives Neustadt und Stadtmarketing

28.07.2016
Neustadt. Die Hafenbrücke wurde anlässlich des europäischen folklore festivals frisch dekoriert. Neustadtbesucher werden künftig mit Strandhafer, Neustädter Ostseesand und Europafähnchen begrüßt. Für dieses neue Erscheinungsbild...
Suchbegriff(e):eff, folklore, folkloreblog, folklore blog, folklore blogg, folkloreblogg, folklore-blog, folklore-blogg, block, EFF, Verein, Trachtenwoche, Europäisches folklore festival, Folklore, Festival, Neustadt,