Simon Krüger

Handy oder PC: Wo ist es besser, Online-Poker zu spielen?

Bilder

Foto: @ GGPoker.de

Ist ein Handy oder ein PC besser für das Spielen von Online-Pokerspielen geeignet? Wir untersuchen die Vor- und Nachteile beider Geräte, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, welches für Sie das Beste ist. Online-Pokerspiele sind seit vielen Jahren auf dem Vormarsch, und mehr Spieler als je zuvor nutzen das Internet für ihren Spielrausch.

 

Spieler können Online-Poker auf einem Desktop-Computer oder Laptop genießen, aber die mobile Technologie hat in den letzten Jahren einen langen Weg zurückgelegt, was bedeutet, dass viele Pokerspieler jetzt ihr Spiel über ihr mobiles Gerät spielen können, während sie unterwegs sind. Aber wenn es darum geht, Online-Poker auf einem PC oder einem Handy zu spielen, welches Gerät ist dann das bessere? Wir werden die Vor- und Nachteile des Pokerspiels auf dem Handy und auf dem PC untersuchen, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, welches Gerät für Sie am besten geeignet ist.

 

Spielerlebnis
Das gesamte Spielerlebnis hängt stark von einer guten Internetverbindung ab, vor allem bei hochkonzentrierten Spielen wie Poker. Wenn die Internetverbindung zu Hause gut ist, können die Spieler ohne Probleme Online-Poker auf ihrem PC spielen. Da mobile Pokerspieler jedoch auf lokale WiFi-Verbindungen oder ihre eigenen Daten angewiesen sind, besteht ein größeres Risiko, dass die Internetverbindung während des Spiels abbricht.

 

Auch die Größe des Bildschirms hat Einfluss auf die Qualität des Pokerspiels. Da PCs größere Bildschirme haben, bieten sie insgesamt eine bessere Anzeigequalität als mobile Geräte. Bei Desktop-Computern gibt es außerdem Tools wie Heads-up-Display-Anwendungen (HUD), mit denen die Spieler Statistiken über ihre Gegner und andere nützliche Informationen auf einem einzigen Bildschirm sehen können. Dies ist besonders hilfreich, wenn man an mehreren Tischen spielt, und kann den Spielern bei ihrer Entscheidungsfindung helfen.

 

Apps
Es gibt eine Vielzahl von Poker-Apps, die das Online-Spiel auf mobilen Geräten für die Spieler zu einem viel besseren Erlebnis machen, als wenn sie eine normale Webseite nutzen würden. Eine gut gestaltete mobile App kann Aktionen viel reibungsloser ausführen als eine gewöhnliche Webseite, und es gibt auch noch andere Vorteile.

 

Mobile Apps können ein persönlicheres Spielerlebnis beim Online-Poker ermöglichen als eine PC-Webseite. Die Spieler können ihre Vorlieben in der App personalisieren, und die App selbst kann die Aktionen der Spieler verfolgen und so individuelle Empfehlungen geben.

 

Oft gibt es auch exklusive Angebote für Spieler, die nur auf der App einer Pokerspielseite verfügbar sind. Viele große Pokerseiten, wie z. B. die GGPoker-Plattform, verfügen über eine qualitativ hochwertige mobile App, die mit Android- und iOS-Geräten kompatibel ist.

 

Multi-Tabling
Ein großer Anreiz für das Online-Pokerspiel ist sicherlich die Möglichkeit, an mehreren Tischen zu spielen. Viele mobile Poker-Apps ermöglichen es den Nutzern, an mehreren Tischen zu spielen, aber die Logistik eines kleineren Bildschirms kann dies erschweren.

 

Regelmäßige Spieler kommentieren in bekannten Pokerforen oft, dass es einfacher ist, Fehler zu machen, wenn man auf dem Handy an mehreren Tischen spielt, und dass Multi-Tabling auf dem PC viel einfacher und variabler ist. Ein kleinerer Bildschirm kann dazu führen, dass Spieler aufgrund von Timeouts Turns verpassen, während ein größerer Bildschirm auf einem PC wahrscheinlich alle gespielten Tische anzeigt.

 

Fazit
Das Spielen von Online-Poker auf dem PC oder auf mobilen Geräten hat seine Vor- und Nachteile, die jedoch von den individuellen Vorlieben abhängen. Viele Nutzer bevorzugen das Online-Pokerspiel auf ihrem Handy, da sie die Vorteile einer speziellen App nutzen können, aber die Wahrscheinlichkeit von Tippfehlern ist höher.

 

Für Spieler, die viel unterwegs sind, ist das Spielen mit dem Handy sicherlich bequemer, aber es hat viele Einschränkungen, die der PC nicht hat. Für Spieler, die sich mehr für die Spielstatistiken interessieren, ist ein Desktop-Computer auf jeden Fall die bessere Wahl, da er versehentliche Klicks einschränkt. Spieler, die einen PC benutzen, können jedoch auf die exklusiven Boni und Vorteile verzichten, die den Benutzern von mobilen Apps zur Verfügung stehen.

 

Wenn es um Online-Poker geht, müssen die Spieler entscheiden, was sie von einem Spiel erwarten, um festzustellen, ob das Handy oder der PC besser für sie ist.


UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage