Seitenlogo
reporter Neustadt

Dahmer Fischerverein feiert wieder

Dahme. Anlässlich des 37. Fischerbuden-Treffs hat der Fischerverein Dahme für alle Petrijünger, Seebären und Landratten ein buntes Unterhaltungsprogramm auf die Beine gestellt. Im Festzelt bei der Fischerhütte am Nordstrand sind Einheimische wie Gäste gleichwohl herzlich willkommen.

 

Programm im Überblick

Samstag, 3. September

11 Uhr: Festzelt bei der Fischerhütte am Nordstrand, ofenfrischer Räucherfisch und Bier vom Fass, Lütt und Lütt, Ostseewasser, Kaffee und Kuchen, Brathering, Backfisch, Fischbrötchen, Bratwurst, Klönschnack, Kinderspiele.

12.30 Uhr: Maritime Unterhaltung mit dem Shanty-Chor „Eutiner Wind“.

14.30 Uhr: Live Gesangs- und Musikgruppe „Die Strandpiraten“.

16 Uhr: Musikalische Unterhaltung mit dem Akkordeon Club Ostseekrabben.

17.30 Uhr: Unterhaltung und Tanz im Zelt mit dem „Küstenduo“.

 

Sonntag, 4. September

9.30 Uhr: Treffpunkt am Haus des Gastes und Dit & Dat, Aufstellung zum Traditionsumzug.

10 Uhr: Abmarsch über die Strandpromenade Richtung Süden, Leuchtturmstraße, Haakestraße, Querstraße, Seestraße, Saarstraße, am Nystedplatz begrüßt Neptun, Herrscher über Flüsse, Seen, Bäche und Moraste mit seinen Nixen das Landvolk in Dahme an der Seebrücke, anschließend geht es weiter über die Strandpromenade Richtung Norden zur neuen Fischerhütte.

11 Uhr: Frühschoppen am Festzelt bei den Fischerbuden. Begrüßung der Gäste durch den Vorsitzenden des Fischervereins, Rudi Höppner und den Dahmer Bürgermeister Dieter Knoll, Verleihung des Ehren-Aalritter-Ordens und Livemusik mit den „Vogelberg-Musikanten“. (red)


Weitere Nachrichten aus Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen