Alexander Baltz

Uwe Resch ist neuer 1. Vorsitzender vom Gewerbeverein Grömitz

Bilder
Svenja Muchow, Kim Kiesewetter, Uwe Resch, Lars Kronenberg und Dirk Lippen (v. lks.) bilden den neuen Vorstand des Gewerbevereins.

Svenja Muchow, Kim Kiesewetter, Uwe Resch, Lars Kronenberg und Dirk Lippen (v. lks.) bilden den neuen Vorstand des Gewerbevereins.

„Wir freuen uns, dass es weitergeht!“
 
Grömitz. Die Zukunft des Grömitzer Gewerbevereins war bis vor kurzem noch ungewiss, nachdem bereits im vergangenen Jahr bekannt wurde, dass Martina Heinrich sich nicht wieder zur Wahl als 1. Vorsitzende gestellt hatte und lange Zeit niemand Interesse für diesen Posten bekundete. Nun ist die Nachfolge gesichert und die drohende Vereinsauflösung für seine 132 Mitglieder vom Tisch: Uwe Resch ist am vergangenen Freitagabend bei der Jahreshauptversammlung des Vereins einstimmig zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt worden. Der Detektiv aus Cismar, seit einem Jahr Mitglied des Gewerbevereins, dankte den Mitgliedern für das Vertrauen und freut sich gemeinsam mit dem gesamten Vorstand darüber, dass es für den Verein weitergeht.
 
Zuvor hatte Martina Heinrich noch einmal auf das vergangene Vereinsjahr zurückgeblickt, in dem es durch Corona keine einzige Veranstaltung gegeben hat. 10 Vorstandssitzungen fanden per Zoom-Meeting oder in persönlichen Treffen statt, auch an Corona-Treffen mit Tourismus-Service, Gemeinde, Polizei und Ordnungsamt wurde teilgenommen. Dennoch: „Das Jahr war sehr trostlos“, fasste Martina Heinrich zusammen. Wegen fehlender Aktivitäten sind im vergangenen Jahr keine Mitgliedsbeiträge eingezogen worden, in diesem Jahr werden nur 50 Prozent fällig. Nicht mehr per Einzug, sondern auf Wunsch vieler Gewerbetreibender per Rechnung.
 
 
Bürgervorsteher Heinz Bäker dankte in seinem Grußwort den Vereinsmitgliedern für ihre ehrenamtliche Tätigkeit und den Aufwand, sich in ihren Geschäften immer wieder an neue Corona-Regeln anzupassen. TSG-Betriebsleiter Manfred Wohnrade stellte sich den anwesenden Gewerbetreibenden persönlich vor, blickte auf die Saison zurück und freute sich, eine Idee des Carat-Hotels umsetzen zu können. So soll am 20. Februar 2022 ein Tag der offenen Tür in ganz Grömitz stattfinden, an dem möglichst viele Geschäfte geöffnet haben. „Der Tag soll in erster Linie ein Tag für die Einheimischen sein“, so Manfred Wohnrade.
 
„Vereinsarbeit geht nur mit Menschen, die mitmachen. Wir wünschen uns von unseren Mitgliedern, dass alle gemeinsam mit anpacken und das Vereinsleben aktiv mitgestalten“, so die neue stellvertretende Schriftführerin Svenja Muchow abschließend.
 
 
Planungen des Gewerbevereins für 2022:
 
Sun-Run am 15. Mai, Gewerbefest im Kurpark am ersten Augustwochenende sowie der Nicolaimarkt am 2. Oktober. Die nächste Jahreshauptversammlung soll im kommenden März stattfinden und ein gemeinsames Punschtrinken der Vereinsmitglieder wird es auf Einladung von Bürgermeister Mark Burmeister und Touristkleiter Manfred Wohnrade im Januar auf der Baustelle des Dünenparks geben.
 
Wahlen:1. Vorsitzender: Uwe Resch. Stellvertretende Schriftführerin: Svenja Muchow. Kassenwart: Dirk Lippen. (ab)


UNTERNEHMEN DER REGION