Alexander Baltz

22 KJN-Projekte im neuen Schuljahr - Kostenlose Angebotsvielfalt von „Kids aktiv“ ist so groß wie nie

Bilder
Mano Salokat und Richard Dippel (re.) freuen sich auf viele Anmeldungen für die Nachmittags-Angebote.

Mano Salokat und Richard Dippel (re.) freuen sich auf viele Anmeldungen für die Nachmittags-Angebote.

Neustadt. Noch nie gab es so viele Kurse, Workshops und offene Angebote wie für das aktuelle Schulhalbjahr. Das Kinder- und Jugendnetzwerk (KJN) fährt für „Kids aktiv“ mächtig was auf - die Auswahl ist riesig. Insgesamt werden 22 Projekte angeboten, welche über das gesamte Schulhalbjahr bis zum Sommer laufen. Neben bereits bekannten Projekten wie Tanzwerkstatt, Backerlebnis und dem sehr beliebten „Naturforscher“, werden vier neue Projekte angeboten. Beim „Trommeln auf afrikanischen Djemben“, beim „Jonglieren“, unterwegs als „Stadtforscher“ (spannende und längst vergessene Orte in Neustadt sollen entdeckt werden) oder bei der Gestaltung von einem „Escape Room“ warten ganz neue Erfahrungen auf die Kids.
 
Zusätzlich werden 14 Workshops mit jeweils bis zu drei Terminen über das Schulhalbjahr angeboten. Neben kreativen Workshops, in denen die Kids verschiedenste Sachen selbst gestalten, gibt es neue Naturworkshops wie zum Beispiel den „Bau eines Insektenhotels“, die „Imkerei erleben“ und einen „Kleingarten-Workshop“.
 
Für diese Projekte und Workshops ist eine Anmeldung über die KJN-App (KJN Neustadt) oder per Anmeldeformular über die Homepage (www.kjn-neustadt.de) erforderlich. Die entsprechenden Flyer werden in den Schulen verteilt und die Anmeldung ist in der letzten Februarwoche möglich.
 
Darüber hinaus bietet das KJN mittlerweile acht offene Angebote an, zu denen keine Anmeldung erforderlich ist. Von „Musik erleben“ über eine „Fahrradwerkstatt“ bis hin zum „Medienlotsen“ (Jung hilft Alt an PC und Smartphone) sind alle gut besuchten Angebote wieder dabei. Neu ist das Angebot „Ehrenamthelfer“ für alle Jugendlichen, die sich mit und für andere in der Jugendarbeit engagieren möchten. 1. Vorsitzender des KJN, Mano Salokat, zeigte sich sehr erfreut über die Entwicklung der Projektvielfalt, die mittlerweile von über 40 Kursleitern betreut wird. Die kulturellen Nachmittagsangebote können durch eine Projektverlängerung bis Sommer 2022 auch weiterhin über „Kultur macht stark“ und damit das „KinderKulturBündnis Neustadt“ laufen. (ab/red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

Heute schon mit Ihrem Kind gespielt? Ostetipps vom Kinderschutzbund Ostholstein

08.04.2020
Ostholstein. Für viele Eltern und Kinder stellen geschlossene Kitas und Schulen sowie das Reduzieren sozialer Kontakte eine große Herausforderung dar. In der Serie „Heute schon mit ihrem Kind gespielt?“ präsentiert der reporter darum Tipps und Anregungen für Spiele…
Auftritt vor einem treuen Zuhörer in Pelzehaken.

Strand und Wald frei für Konzerte – Unser Online-Tipp: Klavierzauber mit Sven Wildöer

08.04.2020
Scharbeutz. Wer Live-Musik mag, muss in Corona-Zeiten darauf verzichten. Auf der anderen Seite müssen die Musiker ohne den Beifall ihres Publikums auskommen. Doch statt Trübsal zu blasen, machen sie einfach trotzdem Musik und veröffentlichen sie im Netz. So wie Sven…
Anzeige
Ein Ostergruß vom Neustädter Stadtmarketing.

Ostergruß vom Bürgermeister und neuer Service der Stadt Neustadt

08.04.2020
Liebe Neustädterinnen und Neustädter, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Ostern zu Corona-Zeiten, wie soll das gehen?Ich möchte Ihnen auf diesem Weg ein gutes Osterfest wünschen, denn ich weiß, dass in diesem Jahr alles anders sein wird.…
Alle auf dem Wochenmarkt üblichen Verkaufssortimente sind dort auch in Corona-Zeiten zu finden.

Neustädter Wochenmarkt zu Ostern und in Corona-Zeiten

08.04.2020
Neustadt. Der Wochenmarkt auf dem Neustädter Markt am Freitag, dem 10. April wird wegen des Feiertags (Karfreitag) auf Donnerstag, dem 9. April vorverlegt. Im Übrigen hat das zuständige Ministerium in Kiel zum Thema Wochenmarkt…
Anzeige

Corona: Die TALB bietet unterstützenden Service für lokale Unternehmen

08.04.2020
Lübecker Bucht. Mit einem Maßnahmenpaket bietet die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB) Unterstützung für lokale Gewerbetreibende in der Lübecker Bucht. Durch unterschiedliche Aktionen auf diversen digitalen Plattformen verfolgt die…

UNTERNEHMEN DER REGION