Freiwillige Feuerwehr Neustadt in Holstein - Gemeindewehrführer Alexander Wengelewski

Bilder
Kirchhofsallee 4
23730 Neustadt
Deutschland

a.wengelewski@ff61.de
www.ff-neustadt-oh.de
Marlies Henke

Feuerwehr rettete Kiter vor Pelzerhaken

Bilder
Pelzerhaken. Um 14.50 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Neustadt am vergangenen Sonntag zu einem Wasserrettungseinsatz vor Pelzerhaken alarmiert. Zwei Kiter waren in Seenot geraten. Die neu aufgestellte SEG-Wasserrettung (der reporter berichtete) brachte zwei Boote und zwei Rettungsschwimmer zu Wasser und konnte einen Kiter retten und an den Rettungsdienst an der Seebrücke übergeben. Der zweite Kitesportler schaffte es selbsttätig an Land. Das Kiteboard wurde von der DGzRS geborgen. (red)

Pelzerhaken. Um 14.50 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Neustadt am vergangenen Sonntag zu einem Wasserrettungseinsatz vor Pelzerhaken alarmiert. Zwei Kiter waren in Seenot geraten. Die neu aufgestellte SEG-Wasserrettung (der reporter berichtete) brachte zwei Boote und zwei Rettungsschwimmer zu Wasser und konnte einen Kiter retten und an den Rettungsdienst an der Seebrücke übergeben. Der zweite Kitesportler schaffte es selbsttätig an Land. Das Kiteboard wurde von der DGzRS geborgen. (red)

Pelzerhaken. Um 14.50 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Neustadt am vergangenen Sonntag zu einem Wasserrettungseinsatz vor Pelzerhaken alarmiert. Zwei Kiter waren in Seenot geraten.
 
Die neu aufgestellte SEG-Wasserrettung (der reporter berichtete) brachte zwei Boote und zwei Rettungsschwimmer zu Wasser und konnte einen Kiter retten und an den Rettungsdienst an der Seebrücke übergeben. Der zweite Kitesportler schaffte es selbsttätig an Land. Das Kiteboard wurde von der DGzRS geborgen. (red/he)


Petra Remshardt

Eine starke Truppe! Freiwillige Feuerwehr Neustadt feiert 150-jähriges Jubiläum

Bilder

Neustadt. 83 Kameraden, 22 Mitglieder in der Ehrenabteilung, 173 fördernde Mitglieder, 40 Kinder in der Jugendwehr und 20 Kinder in der Kinderabteilung. Damit ist die Freiwillige Feuerwehr Neustadt 150 Jahre nach ihrer Gründung im Jahr 1869 die zweitälteste Wehr im Kreis und die Jugendwehr sogar die größte Jugendwehr Ostholsteins. Ein besonderes Ereignis, das die Kameraden mit rund 400 Gästen aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Gesellschaft am vergangenen Wochenende im Theatersaal der Jacob-Lienau-Schule mit einem großen Festkommers gebührend feierten.
 
Wehrführer Alexander Wengelewski begrüßte die Anwesenden herzlich und übergab das Wort an die zahlreich angemeldeten Gastredner. Unter anderem Staatssekretär Torsten Geerdts gratulierte der Wehr zu diesem „herausragenden Ereignis“ und dass der Einsatz der ehrenamtlich agierenden Feuerwehrleute für das Land unbezahlbar wäre und dass man ihr freiwilliges persönliches Engagement nicht hoch genug eingeschätzt werden könne.
 
Landesbrandmeister Frank Homrich erinnerte an den immensen Sprung, den die Wehren im Laufe von 150 Jahren in Sachen Technik gemacht hätten: „Der Vergleich einer Handdruckspritze mit einem Löschfahrzeug ist unglaublich. Wir haben inzwischen eine so große Professionalität erreicht, dass wir uns hinter den Berufswehren nicht verstecken müssen“, bekräftigte er. Gleichwohl mahnte er, dass die Wehren zunehmend auch wegen Lappalien gerufen würden und dass dieses Einsatzaufkommen für die Ehrenamtler kaum zu schaffen sei.
 
Auch Landrat Reinhard Sager befürchtet, dass das Ehrenamt inzwischen an seine Grenzen stoße und honorierte die großartige Leistung der Feuerwehrleute: „Mit eurer Begeisterung, Pflichterfüllung und eurer ganzen Tatkraft bringt ihr täglich hervorragende Leistungen zum Wohl eurer Mitmenschen“, sagte der Landrat.
 
Bürgermeister Mirko Spieckermann hatte das größte „Geschenk“ im Gepäck. Er freute sich, der Neustädter Wehr ein Wechsellader-Fahrzeug im Wert von 600.000 Euro überreichen zu dürfen. „Das ist sehr gut investiertes Geld“, betonte der Verwaltungschef. „Sie gehören zu einer der 24.000 Freiwilligen Feuerwehren in Deutschland und bilden damit das Rückgrat des Brandschutzes. Wir wissen, was wir an unserer Feuerwehr haben“, lobte er nachdrücklich.
 
Eine besonders wichtige Aufgabe hatte Feuerwehrpastor Matthias Hieber, der das neue Fahrzeug traditionell segnete. Nach weiteren Grußworten und Jubiläumsgeschenken sowie großzügigen Geldspenden - das Ameos überreichte einen 1.000 Euro-Scheck - ging die Feier zum gemütlichen Teil über und die Gäste konnten sich unter anderem an drei gigantischen Motivtorten gütlich tun. Um die musikalische Umrahmung der Feierlichkeiten kümmerte sich der Feuerwehrmusikzug Grömitz, der gekonnt aufspielte und einige Klassiker zu Gehör brachte. (gm)


Alexander Baltz

Anzeige: „Starker regionaler Partner“ - VR Bank spendete 1.500 Euro an die Freiwillige Feuerwehr

Bilder
Regionalleiter Ulf Braune (re.) bei der Scheckübergabe an Gemeindewehrführer Alexander Wengelewski.

Regionalleiter Ulf Braune (re.) bei der Scheckübergabe an Gemeindewehrführer Alexander Wengelewski.

Neustadt. Es läuft rund für die Freiwillige Feuerwehr in Neustadt. Erneut können sich die Kameraden über eine Spende freuen - diesmal sind es 1.500 Euro von der VR Bank Ostholstein Nord - Plön eG.
 
Der Geldsegen kommt in diesen Tagen nicht von ungefähr, wird doch in diesem Jahr das 150-jährige Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr gefeiert. „Beträge für kleinere Anschaffungen sind im Haushalt der Stadt nicht für die Feuerwehr vorgesehen, deswegen können wir diese Spende dringend gebrauchen“, freute sich Gemeindewehrführer Alexander Wengelewski bei der Scheckübergabe am vergangenen Montag am Feuerwehr-Gerätehaus. Das Geld soll in weitere Heckwarnbeklebungen investiert werden.
 
VR Bank-Regionalleiter Ulf Braune nannte das Jubiläum einen besonderen Anlass und bezeichnete die Freiwillige Feuerwehr Neustadt als einen starken regionalen und wichtigen Partner, der für Sicherheit der Bürger sorge. Bemerkenswert und sehr erfreulich nannte Braune die Tatsache, dass die Feuerwehr in Neustadt im Gegensatz zu manch anderen Wehren keine Nachwuchsprobleme hat. (ab)


Galerie
Gemeindewehrführer Alexander Wengelewski nahm einen Scheck der Stadt von Bürgermeister Mirko Spieckermann entgegen.

„Grundpfeiler der Sicherheit für uns alle“ - Freiwillige Feuerwehr Neustadt blickte auf einsatzstärkstes Jahr in ihrer Geschichte zurück

05.03.2019
Neustadt. Mit 280 Einsätzen und einer Steigerung des Zeitaufwands um 1.404 Stunden gegenüber dem Vorjahr blickte die Freiwillige Feuerwehr Neustadt am vergangenen Freitagabend auf das...
Zwei Wohnwagen brannten in voller Ausdehnung.

Wohnwagen auf Campingplatz niedergebrannt

22.02.2019
Pelzerhaken. Am frühen Freitagmorgen kam es in Pelzerhaken auf einem Campingplatz zu einem Brand zweier Wohnwagen. Um 2:35 Uhr entdeckte ein Zeuge von seiner Wohnung aus den hellen Lichtschein auf dem Campingplatz an der Pelzerhakener...
Die Ölsperre schützt das Binnenwasser vor den ausgetretenen Kraftstoffen.

Feuerwehreinsatz im Neustädter Hafen

19.02.2019
Am Montag, dem 18. Februar wurde im Kommunalhafen in Neustadt eine Wasserverschmutzung bemerkt und daraufhin die Feuerwehr informiert.
Wenn das Eis knistert und knackt, Risse aufweist oder schwallweise Wasser auf die Oberfläche tritt: Nicht betreten.

Feuerwehren warnen vor trügerischem Eis

23.01.2019
Schleswig-Holstein. Der Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein warnt vor dem Betreten von Eisflächen auf Gewässern: Trotz der aktuellen Minusgrade sind viele Eisflächen noch zu dünn; es droht Einbruchgefahr. Auch der Frost der letzten...
Freude bei allen Beteiligten: Ralf Hübner, Alexander Wengelewski und Axel Semrau (v. lks.).

7.000 Euro für die Feuerwehr Neustadt - Rotarier und Lions leisten finale Unterstützung zur Anschaffung eines Transportfahrzeugs

08.01.2019
Neustadt. Dem Gemeindewehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt huscht ein kleines Lächeln übers Gesicht. „Mit über 170 Kräften von 6 bis 96 Jahren in allen Abteilungen sind wir so groß wie...
Spendenübergabe mit Frank-Ulrich Wiener, Michael Dieckmann, Alexander Wengelewski und Sebastian Papke, Feuerwehrkamerad und Ameos-Mitarbeiter (v. lks.).

2.000 Euro für die Feuerwehr Neustadt - Ameos würdigt die ehrenamtliche Arbeit - Anschaffung eines Transportfahrzeuges geplant

09.10.2018
Neustadt. „Die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt ist enorm wichtig und beeindruckend für die Stadt. Dieses ehrenamtliche Engagement möchten wir würdigen“, erläuterte Michael Dieckmann,...
Eine gute Ausstattung gehört dazu.

Mit Video: Know-How und Präsenz der Feuerwehr

11.09.2018
Neustadt. Am vergangenen Samstag öffnete die Freiwillige Feuerwehr Neustadt ihre Türen für viele, viele interessierte Besucher und informierte über ihre Tätigkeit. Ob Verkehrsunfall, Großfeuer, Türöffnung oder die Katze auf dem Baum. Die...
.

Prüfung Jugendflamme Stufe 1

08.09.2018
Neustadt. Am Samstag, dem 1. September stellten sich insgesamt zehn Jungen und Mädchen der Jugendfeuerwehr Neustadt der Prüfung Jugendflamme Stufe 1. Neben Knoten und Stichen, Erklärung und Handhabung von wasserführenden Armaturen und...
Das Auto fing sofort Feuer. (Foto: Freiwillige Feuerwehr Neustadt)

Brennendes Auto im Rettiner Weg

16.07.2018
Neustadt. Wie Wehrführer Alexander Wengelewski dem reporter mitteilte, hat sich Sonntagmittag im Rettiner Weg hinter Famila in Richtung Rettin ein Autounfall ereignet. Daraufhin musste die Straße in beiden Richtungen für rund zwei Stunden...
Die Flammen waren schnell gelöscht.

Boot brannte im Hafen

06.06.2018
Neustadt. „Auf einer acht Meter langen Yacht ist ein Feuer ausgebrochen“, hieß es in dem Notruf, der am Mittwochmorgen bei der Feuerwehr einging. Beim Eintreffen der Feuerwehr traten schon keine Flammen mehr aus dem Boot.  Der...

Drei Angelhaken aus Schwan entfernt

08.05.2018
Neustadt. Der 100. Einsatz in diesem Jahr führte die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt am vergangenen Wochenende zu einem verletzten Schwan, in dem drei Angelhaken steckten.  Die daran noch befestigten Angelschnüre hinderten...
Alexander Wengelewski leistete den Amtseid an Bürgermeisterin Dr. Tordis Batscheider.

Alexander Wengelewski ist Neustadts neuer Wehrführer – Sven Lesse wechselt zur Marine nach Stralsund

23.01.2018
Neustadt. Mit seinen 29 Jahren ist Alexander Wengelewski am vergangenen Freitagabend zum bislang jüngsten Gemeindewehrführer in der Geschichte der Stadt Neustadt ernannt worden. Unzählige Kameraden, darunter auch Abordnungen anderer...
Die konkrete Brandursache ist jedoch noch unklar.

Feuer im Dachstuhl

06.12.2017
Bad Schwartau. Am Samstagabend geriet der Dachstuhl eines Wohn- und Geschäftshauses in Brand. Das Gebäude wurde stark beschädigt, Personen wurden nicht verletzt.  Gegen 22.35 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr über eine Rauchentwicklung in...
Die Spende der Aufnäher nach amerikanischem Vorbild wurde möglich durch das Gerontopsychiatrische Alten- und Pflegeheim Muus aus der Sierksdorfer Straße.

Neue „Patches“ für die Freiwillige Feuerwehr Neustadt

30.11.2017
Neustadt. Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt freuen sich über neue „Patches“. Die Spende der Aufnäher nach amerikanischem Vorbild wurde möglich durch das Gerontopsychiatrische Alten- und Pflegeheim Muus aus der...

Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt in Holstein

25.08.2017
Die Entwicklung der Brandbekämpfung und der Feuerwehr in Neustadt in Holstein ist zugleich auch ein Teil der Stadtgeschichte. Ebenso wie in anderen Städten und Ortschaften war die Furcht der Menschen vor Bränden in den früheren...
Kirchhofsallee 4
23730 Neustadt
Deutschland

a.wengelewski@ff61.de
www.ff-neustadt-oh.de
Suchbegriff(e):Feuerwehr, Feuer, Rettungsdienst, Rettung, Brand, Hilfe, Freund, Brandstiftung, Feuerwehrfest